Almotriptan


Janssen Pharmaceutica | Almotriptan (Medication)


Desc:

Almotriptan ist ein triptan Rauschgift für die Behandlung des Migräne-Kopfwehs. Almotriptan ist in einer Klasse vom genannten auswählenden serotonin Empfänger von Medikamenten agonists. Es arbeitet durch das Einengen des Geäders im Gehirn, das Verhindern von Schmerzsignalen, an das Gehirn gesandt zu werden, und die Ausgabe von bestimmten natürlichen Substanzen aufzuhören, die Schmerz, Brechreiz und andere Symptome von der Migräne verursachen.

Almotriptan verhindert Migräne-Angriffe nicht. Es hilft, Kopfweh, Schmerz und andere Symptome von Migränen einschließlich der Empfindlichkeit zu erleichtern, um sich, Brechreiz und das Erbrechen zu entzünden/erklingen zu lassen. Schnelle Behandlung erlaubt Ihnen, zu Ihrer normalen Routine zurückzukommen, und kann Ihr Bedürfnis nach anderen Schmerzmedikamenten vermindern.

...

Side Effect:

Bekommen Sie Notarzthilfe, wenn Sie einige dieser Zeichen einer allergischen Reaktion haben: Bienenstöcke;Schwierigkeitsatmen;von Ihrem Gesicht, Lippen, Zunge oder Hals schwellend.

Hören Sie auf, almotriptan zu verwenden, und nennen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie eine ernste Nebenwirkung haben wie: sich von Schmerz oder Beengtheit in Ihrem Kiefer, Hals oder Hals fühlend;

Brust-Schmerz oder schweres Gefühl, Schmerz, der sich zum Arm oder der Schulter, dem Brechreiz, dem Schwitzen, dem allgemeinen kranken Gefühl ausbreitet;plötzliche Taubheit oder Schwäche, besonders auf einer Seite des Körpers;plötzliches strenges Kopfweh, Verwirrung, Probleme mit der Vision, der Rede oder dem Gleichgewicht;plötzlicher und strenger Magen-Schmerz und blutige Diarrhöe;Taubheit oder das Prickeln und ein Lattenoderblauäußeres in Ihren Fingern oder Zehen;oder wenn Sie auch ein Antidepressivum - Aufregung, Halluzinationen, Fieber, schnelle Herzrate, überaktive Reflexe, Brechreiz, das Erbrechen, die Diarrhöe, der Verlust der Koordination nehmen, schwach zu werden.

Weniger ernste Nebenwirkungen können einschließen:trockener Mund, Brechreiz, sich erbrechend; Druck oder schweres Gefühl in jedem Teil Ihres Körpers; mildes Kopfweh (nicht eine Migräne); Schwindel, Schläfrigkeit; oder Wärme, Röte oder das milde Prickeln unter Ihrer Haut.

...

Precaution:

Dieses Produkt kann untätige Zutaten enthalten, die allergische Reaktionen oder andere Probleme verursachen können. Dieses Medikament sollte nicht genommen werden, wenn Sie bestimmte medizinische Bedingungen haben.

Vor dem Verwenden dieses Medikaments, befragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie eine Geschichte haben: Herzkrankheit (z. B. , Brust-Schmerz, Herzanfall), hat Blutfluss im Gehirn (z. B. , Schlag, vergänglicher Ischemic-Angriff), Blutumlauf-Krankheit, nicht kontrollierter hoher Blutdruck, bestimmte Typen des Kopfwehs (hemiplegic oder basilar Migräne) vermindert.

Erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie die folgenden Risikofaktoren für Herzkrankheit haben: Zuckerkrankheit, Familiengeschichte der Herzkrankheit, hoher Blutdruck (kontrolliertes), hohes Cholesterin, Übergewicht, Raucher, Frau nach Klimakterium, Mann über der Altersgrenze 40.

Wenn Sie an der hohen Gefahr für Herzkrankheit sind, kann Ihr Arzt Ihr Herz vor dem Vorschreiben almotriptan überprüfen wollen. Dieses Rauschgift kann Sie oder schläfrig schwindlig machen lassen. Steuern Sie nicht, verwenden Sie Maschinerie, oder tun Sie jede Tätigkeit, die Vorsicht verlangt, bis Sie überzeugt sind, dass Sie solche Tätigkeiten sicher durchführen können.

...