Fenugreek


Warner Chilcott | Fenugreek (Medication)


Desc:

Bockshornklee wird für digestive Probleme wie Verlust von Appetit, Magenschmerzen, Konstipation und Entzündung des Magens (Magenkatarrh) verwendet. Es wird auch für Bedingungen verwendet, die Herzgesundheit wie das Härten der Arterien (Arteriosklerose) und für hohe Blutniveaus von bestimmten Fetten einschließlich Cholesterins und triglycerides betreffen.

Das Verbrauchen des Bockshornklees, der mit dem Essen während einer Mahlzeit gemischt ist, scheint, Blutzuckerspiegel nach der Mahlzeit in Leuten mit dem Typ 1 oder Diabetes des Typs 2 zu senken. Dort kollidiert Beweise über die Wirksamkeit, Bockshornklee zu verwenden, um Cholesterin und einleitende Forschung zu senken, weisen darauf hin, dass Bockshornklee triglycerides in Leuten mit Diabetes des Typs 2 senken könnte.

...

Side Effect:

Diarrhöe, Magenverstimmung, bloating, Benzin und ein Ahornsirup-Duft im Urin können vorkommen. Bockshornklee kann Nasenkongestion, das Husten, das Keuchen, die Gesichtsschwellung und die schweren allergischen Reaktionen in überempfindlichen Leuten verursachen. Bockshornklee könnte Blutzucker senken.

Obwohl ungewöhnlich, sind allergische Reaktionen zum Bockshornklee berichtet worden. Hören Sie auf, Bockshornklee zu nehmen, und suchen Sie Notarztaufmerksamkeit, wenn Sie Symptome von einer ernsten allergischen Reaktion einschließlich des Schwierigkeitsatmens erfahren;das Schließen Ihrer Gurgel;von Ihren Lippen, Zunge oder Gesicht schwellend;oder Nesselausschläge.

Bockshornklee kann die Farbe und den Geruch nach dem Urin ändern. Obwohl das nicht schädlich ist, kann Ihr Arzt diese Änderung in der Farbe oder dem Duft infrage stellen, da es dem ähnlich sein kann, das durch die metabolische Störungsahornsirup-Urinkrankheit verursacht ist.

Andere weniger ernste Nebenwirkungen sind mit dem Gebrauch des Bockshornklees nicht berichtet worden, obwohl sie möglich sind.

...

Precaution:

Bockshornklee ist in Schwangerschaft, wenn verwendet, in Mengen unsicher, die größer sind als diejenigen im Essen. Es könnte frühe Zusammenziehungen verursachen. Wenn sie Bockshornklee kurz bevor nimmt, kann Übergabe den Neugeborenen veranlassen, einen ungewöhnlichen Körperduft zu haben, der mit Ahornsirup-Krankheit verwirrt sein konnte. Es scheint nicht, langfristige Effekten zu verursachen. Bockshornklee kann eine wunderbare Hilfe für Frauen mit Brustmilchversorgungsproblemen sein, aber es gibt auch Vorsichtsmaßnahmen, die Sie in Betracht ziehen sollten.

Bockshornklee reduziert Bluttraubenzucker-Niveaus, und in den wenigen Studien damit als ein hypoglycemic, auch reduziert Blutcholesterin. Dosierungen höher als die empfohlene können zu Hypoglykämie auf einige Mütter führen. Wenn Sie diabetisch sind, verwenden Sie Bockshornklee nur, wenn Sie gute Kontrolle Ihrer Bluttraubenzucker-Niveaus haben. Während Sie das nehmen, kontrollieren Sie nah Ihre fastenden Niveaus und post-prandial (nach Mahlzeiten) Niveaus. Mütter mit Hypoglykämie sollten auch Bockshornklee mit der Verwarnung verwenden.

...