Alprazolam


Teva Pharmaceutical Industries | Alprazolam (Medication)


Desc:

Alprazolam wird für die Behandlung von Angst-Störungen und panischen Angriffe verwendet. Angst-Störungen werden durch die unrealistische Sorge und Verhaftung charakterisiert, Symptome von der Zappelei, den Schmerzen, zitternd, Atemnot verursachend, Sensation, Herzklopfen, das Schwitzen erstickend, kalte feuchtkalte Hände, Schwindel, erschreckt Spülung, übertrieben Reaktionen, das Problem-Konzentrieren und die Schlaflosigkeit. Panische Angriffe kommen entweder unerwartet oder in bestimmten Situationen (zum Beispiel vor, fahrend), und können höhere Dosierungen von alprazolam verlangen.

...

Side Effect:

Im üblichen Patienten werden die häufigsten Nebenwirkungen wahrscheinlich eine Extension der pharmakologischen Tätigkeit von alprazolam (z. B. , Schläfrigkeit oder Schwindel) sein. Die folgenden nachteiligen Ereignisse sind in Verbindung mit dem Gebrauch von benzodiazepines berichtet worden:Dystonie, Irritabilität, Konzentrationsschwierigkeiten, Anorexie, vergängliche Amnesie oder Speicherinsuffizienz, Verlust von Koordination, Erschöpfung, Anfällen, Sedierung, haben Rede, Gelbsucht, musculoskeletal Schwäche, pruritus, Diplopie, dysarthria, Änderungen in Libido, Menstruationsunregelmäßigkeiten, Inkontinenz und Harnretention verunglimpft.

...

Precaution:

Sie sollten mit Ihrem Gesundheitsfürsorge-Versorger vor der Einnahme alprazolam sprechen, wenn Sie haben: Glaukom;eine Geschichte des Rauschgifts oder Alkohol-Missbrauchs;Depression;Leber-Krankheit, einschließlich der Leber-Insuffizienz oder Zirrhose;Nierekrankheit, einschließlich des Nierenversagens;Lungenprobleme oder Atmen von Problemen;irgendwelche Allergien, einschließlich Allergien gegen das Essen, die Färbemittel oder die Konservierungsmittel.

Teilen Sie auch Ihrem Gesundheitsfürsorge-Versorger mit, wenn Sie schwanger oder an das Werden schwanger oder Stillen denkend sind.

Sie sollten sich auch überzeugen, um Ihrem Gesundheitsfürsorge-Versorger über ganze andere Medizin zu erzählen, die Sie, einschließlich der Arzneivorschrift- und Nichtarzneivorschrift-Medizin, Vitamine und Kräuterergänzungen nehmen können.

...