Glimepiride


Square Pharmaceuticals | Glimepiride (Medication)


Desc:

Glimepiride ist ein mündliches Blutzucker senkendes Rauschgift in einer Klasse der Medizin, um genannten sulfonylureas des Diabetes zu kontrollieren. Diese Medizin wird zusammen mit einer richtigen Diät und Übungsprogramm verwendet, um hohen Blutzucker in Patienten mit Diabetes des Typs 2 (Diabetes nicht Insulin-Abhängiger) zu kontrollieren. Glimepiride senkt das Zuckerniveau im Blut durch das stimulierende Insulin, das von der Bauchspeicheldrüse ins Blut zu verbergen ist.

Nehmen Sie diese Medizin durch den Mund, mit der Tanne-Mahlzeit, oder wie geleitet, durch Ihren Arzt. Vergrößern Sie nicht oder vermindern Sie die Dosis oder Frequenz ohne Ihren Arzt-Rat.

...

Side Effect:

Allgemein kann diese Medizin die folgenden Nebenwirkungen verursachen: Schwindel, Kopfschmerz, müdes Gefühl;milder Brechreiz, Emesis, Magen-Schmerz, Diarrhöe;vergrößerte Hautempfindlichkeit zum Sonnenlicht;oder das milde Jucken oder der Hautausschlag. Wenn einige von diesen andauert oder sich verschlechtert, nennen Sie Ihren Arzt.

Die schwerere nachteilige Reaktion von Glimepiride schließt unter einer Allergie - Ausschlag, das Jucken, das Schwierigkeitsatmen, das Schließen der Gurgel, die Schwellung der Lippen, der Zunge, oder des Gesichtes oder der Nesselausschläge ein; Lattenhaut, das leichte Quetschen oder die Blutung, das Fieber, die ungewöhnliche Schwäche; Erstarrung oder prickelndes Gefühl; Schwierigkeiten-Atmen; zu Ihnen aufgelegt zu sein, könnte gehen; dunkler Urin, tonfarbige Stühle; oberer Magen-Schmerz, niedriges Fieber, Gelbsucht; oder Brechreiz, Emesis, Verlust des Appetits, sich ruhelos oder reizbar, Verwirrung, Halluzinationen, Muskelschmerz oder Schwäche und/oder Anfall fühlend. Wenn Sie bemerken, dass einige von diesen medizinische Hilfe sofort sucht.

...

Precaution:

Vor dem Verwenden dieser Medizin informieren Ihren Arzt, wenn Sie einen Typ von Allergien haben. Erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie andere Medizin verwenden, und wenn Sie haben oder jemals einige der folgenden Bedingungen gehabt haben: Leber-Krankheit, Nierekrankheit, Schilddrüse-Krankheit, bestimmte hormonale Bedingungen wie Nebennierendrüse, pituitäre Insuffizienz oder SIADH-Syndrom der unpassenden Sekretion des antidiuretischen Hormons, der Mineralgleichgewichtsstörung wie hyponatremia.

Weil Glimepiride Schwindel verursachen kann, steuern Sie nicht und verwenden Sie schwere Maschinerie, bis Sie überzeugt sind, dass Sie diese Tätigkeit sicher durchführen können. Beschränken Sie auch Ihre Getränke.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne Ihren Arzt-Rat zu verwenden.

...