Glucophage XR


Merck & Co. | Glucophage XR (Medication)


Desc:

Glucophage XR/metformin Blöcke der verlängerten Ausgabe ist ein biguanide Antidiabetiker. Es arbeitet durch das Verringern der Menge von Zucker, den die Leber erzeugt und die Eingeweide absorbieren. Es hilft auch, Ihren Körper empfindlicher zum Insulin zu machen, das Sie natürlich erzeugen.

Diabetes des Typs 2 Treating. Es wird zusammen mit der Diät und Übung verwendet. Es kann allein oder mit anderer antidiabetischer Medizin verwendet werden. ...

Side Effect:

Vereinbaren Sie mit Ihrem Arzt, wenn einige dieser allgemeinsten Nebenwirkungen andauert oder lästig wird: Diarrhöe;Benzin;Kopfschmerz;Verdauungsstörung;Brechreiz;Magen-Schmerz oder Umkippen;vorläufiger metallischer Geschmack;Emesis.

Suchen Sie medizinische Aufmerksamkeit sofort, wenn einige dieser schweren Nebenwirkungen vorkommt:schwere allergische Reaktionen (Ausschlag; Nesselausschläge; das Jucken; Schwierigkeitsatmen; Beengtheit in der Brust; vom Mund, dem Gesicht, den Lippen oder der Zunge schwellend); Brust-Schmerz oder Unbequemlichkeit; Schwindel oder Schwindel; schnelles oder schwieriges Atmen; Gefühl, ungewöhnlich kalt zu sein; Fieber, Schüttelfrost oder beharrliche Angina; allgemeines Gefühl, unwohl zu sein; Muskelschmerz oder Schwäche; verlangsamen Sie sich oder unregelmäßiger Herzschlag; ungewöhnliche Schläfrigkeit; ungewöhnlicher oder beharrlicher Magen-Schmerz oder Unbequemlichkeit; ungewöhnliche Müdigkeit oder Schwäche.

...

Precaution:

Glucophage XR Blöcke der verlängerten Ausgabe. Erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie irgendwelche medizinischen Bedingungen besonders haben, wenn einige des folgenden für Sie gilt:wenn Sie Allergien gegen die Medizin, Nahrungsmittel oder anderen Substanzen haben; wenn Sie Herzversagen, besonders Herzversagen haben, das durch die Medizin behandelt wird; wenn Sie eine Arzneivorschrift- oder Nichtarzneivorschrift-Medizin, Kräuterpräparat oder diätetische Ergänzung nehmen; wenn Sie eine Geschichte von Herzproblemen, Lunge oder Atmen von Problemen, Schilddrüse-Problemen, Magen haben oder Probleme (eg, Lähmung, Verstopfung), pituitäre oder Nebennierenprobleme oder Milchazidose ausnehmen; wenn Sie Emesis, Diarrhöe, schlechte Gesundheit oder Ernährung, niedriges Blutkalzium oder Niveaus des Vitamins B12 oder Anämie haben, oder wenn Sie dehydriert werden; wenn Sie eine Infektion, Fieber, neue Verletzung, oder gemäßigt zu schweren Brandwunden haben; wenn Sie Alkohol trinken oder eine Geschichte des Alkohol-Missbrauchs haben; wenn Sie Chirurgie oder bestimmte Laboratorium-Heilverfahren haben werden; wenn Sie ein Beta-blocker (eg, propranolol) nehmen.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden.

...