Glynase


Pfizer | Glynase (Medication)


Desc:

Glynase/glyburide ist ein antidiabetisches Rauschgift (Sulfonylurea-Typ), der zusammen mit einer richtigen Diät und Übungsprogramm verwendet ist, um hohen Blutzucker zu kontrollieren. Es wird in Patienten mit Diabetes des Typs 2 (Diabetes nicht Insulin-Abhängiger) verwendet. Die richtige Kontrolle des Diabetes kann auch Ihre Gefahr eines Herzanfalls oder Schlags vermindern.

Nehmen Sie dieses Medikament durch den Mund mit dem Frühstück oder der ersten Hauptmahlzeit gewöhnlich einmal täglich. Einige Patienten, besonders diejenigen, die höhere Dosen nehmen, können angeordnet werden, dieses Rauschgift zweimal täglich zu nehmen. Das Steuern hohen Blutzuckers hilft, Niereschaden, Blindheit, Nervenprobleme, Verlust von Gliedern und sexuelle Funktionsprobleme zu verhindern. ...

Side Effect:

Dieses Medikament kann niedrigen Blutzucker (Hypoglykämie) verursachen. Diese Wirkung kann vorkommen, wenn Sie genug Kalorien (vom Essen, den Säften, der Frucht, usw. ) nicht verbrauchen. Symptome von hohem Blutzucker (Hyperglykämie) schließen Durst, vergrößertes Harnen, Verwirrung, Schläfrigkeit, Spülung, schnelles Atmen oder fruchtigen Atem-Duft ein. Brechreiz, Sodbrennen, Magen-Fülle und Gewichtszunahme können vorkommen.

Erzählen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn einige dieser hoch unwahrscheinlichen, aber sehr ernsten Nebenwirkungen vorkommt: beharrliche Angina oder Fieber, leichte Blutung oder das Quetschen, der Magen-Schmerz, yellowing Augen oder Haut, dunkler Urin, ungewöhnliche Müdigkeit oder Schwäche, ungewöhnliche oder plötzliche Gewichtszunahme, geistige Änderungen / Stimmungsänderungen, Schwellung der Hände oder Füße, Anfälle.

Suchen Sie unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit, wenn Sie irgendwelche Symptome von einer ernsten allergischen Reaktion erfahren, kann einschließen:Ausschlag, (besonders des Gesichtes/Zunge/Gurgel), schwerer Schwindel, Schwierigkeiten-Atmen juckend/anschwellen lassend.

...

Precaution:

Vor dem Verwenden dieses Medikaments, erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker Ihre medizinische Geschichte besonders: Allergien, Leber-Krankheit, Nierekrankheit, Schilddrüse-Krankheit, bestimmte hormonale Bedingungen (Nebennierendrüse/Hypophyse Insuffizienz, SIADH-Syndrom der unpassenden Sekretion des antidiuretischen Hormons), Elektrolyt-Gleichgewichtsstörung (hyponatremia), bestimmtes Nervensystem-Problem (autonome Neuropathie).

Verwarnung wird empfohlen, wenn man dieses Rauschgift im Ältlichen verwendet, weil sie zu den Effekten des Rauschgifts, besonders Hypoglykämie empfindlicher sein können.

Dieses Medikament, sollte nur wenn klar erforderlich, während Schwangerschaft verwendet werden.

...