Haemophilus b, hepatitis b vaccine - injection


Merck & Co. | Haemophilus b, hepatitis b vaccine - injection (Medication)


Desc:

Haemophilus B Verbunden / Leberentzündung B Impfstoff wird verwendet, um Infektion zu verhindern, die von Bakterien des Typs B von Haemophilus influenzae und Leberentzündung B Virus verursacht ist. Haemophilus B Verbunden / Leberentzündung B Impfstoff ist ein Impfstoff. Es arbeitet durch das Anregen des Körpers, um Antikörper gegen Bakterien des Typs B von Haemophilus influenzae und Leberentzündung B Virus zu erzeugen.

...

Side Effect:

Es gibt einige Nebenwirkungen, die nach dem Verwenden dieses Rauschgifts vorkommen können wie: Schmerz/Röte/Schwellung an der Spritzenlokalisation, Fieber, Irritabilität, hat das Schreien, den Verlust des Appetits vergrößert, und hat das Schlafen vergrößert. Weniger allgemeine Nebenwirkungen können das Quetschen an der Spritzenlokalisation, dem Emesis, der laufenden Nase, der stickigen Nase, den kalten Symptomen, dem Husten und der Diarrhöe einschließen. Wenn einige dieser Effekten andauert oder schlechter macht, dem Arzt oder Apotheker Ihres Säuglings schnell erzählt.

Viele Säuglings, die dieses Medikament verwenden, haben ernste Nebenwirkungen nicht. Melden Sie alle Nebenwirkungen beim Arzt, bevor Ihr Säugling die folgende Einspritzung erhält. Erzählen Sie dem Arzt Ihres Säuglings sofort, wenn einige dieser unwahrscheinlichen, aber ernsten Nebenwirkungen vorkommt:ungewöhnlich schneller/unregelmäßiger Herzschlag, schwach werdend. Informieren Sie den Arzt Ihres Säuglings sofort, wenn einige dieser seltenen, aber sehr ernsten Nebenwirkungen vorkommt:Unfähigkeit, Muskeln der Beine/Arme/Gesichtes (Lähmung), Anfälle, leichtes Quetschen/Blutung, geistige Änderungen / Stimmungsänderungen (z. B. , ungewöhnliches Verhalten, schwere Schläfrigkeit, Schiefhals, Schlussaugen/Drehen weg vom hellen Licht) arbeiten zu lassen.

...

Precaution:

Einige medizinische Bedingungen können mit Haemophilus B Verbunden / Leberentzündung B Impfstoff aufeinander wirken. Informieren Sie Ihren Gesundheitsfürsorge-Versorger, wenn Sie irgendwelche medizinischen Bedingungen besonders haben, wenn einige des folgenden auf Sie solchen anwendet, als ob Sie schwanger sind, planend, schwanger zu werden, oder Stillen sind, wenn Sie eine Arzneivorschrift- oder Nichtarzneivorschrift-Medizin, Kräuterpräparat oder diätetische Ergänzung nehmen, wenn Sie Allergien gegen die Medizin, Nahrungsmittel oder andere Substanz haben, wenn Sie eine Infektion, Herz oder Lungenprobleme, multiple Sklerose, eine blutende Störung (eg, Hämophilie), niedrige Thrombozyt-Zählungen oder Krebs haben, wenn Sie ein geschwächtes Immunsystem haben oder eine immunosuppressive Medizin (eg, cyclosporine) nehmen.

...