Alupent


Boehringer Ingelheim | Alupent (Medication)


Desc:

Alupent/metaproterenol Sulfat-USP wird als ein bronchodilator für den Bronchialasthma und für den umkehrbaren Bronchospasmus angezeigt, der in Verbindung mit Bronchitis und Emphysem vorkommen kann. Alupent (metaproterenol Sulfat USP) Inhalationsaerosol wird für Kinder unter 12 Jahren alt nicht empfohlen.

Die übliche einzelne Dosis ist zwei bis drei Inhalationen. Mit dem wiederholenden Dosieren sollte Inhalation nicht gewöhnlich öfter wiederholt werden als über alle drei bis vier Stunden. Gesamtdosierung sollte pro Tag 12 Inhalationen nicht überschreiten. Alupent (metaproterenol Sulfat USP) wird als ein bronchodilator für den Bronchialasthma und für den umkehrbaren Bronchospasmus angezeigt, der in Verbindung mit Bronchitis und Emphysem vorkommen kann.

...

Side Effect:

Weniger häufige nachteilige Erfahrungen schließen Kopfschmerz, Schwindel, Herzklopfen, gastrointestinal Unwohlsein, Beben, Gurgel-Reizung, Brechreiz, Emesis, Husten und Asthma-Exazerbation, Tachykardie ein.

Nachteilige Reaktionen sind denjenigen ähnlich, die mit anderem sympathomimetic Agens bemerkt sind. Beta adrenergic Agonisten sollte mit der Verwarnung Patienten verabreicht werden, die mit Monoamin oxidase Hemmstoffe oder tricyclic Antidepressiven behandeln werden, da die Handlung des Betas adrenergic Agonisten auf dem Gefäßsystem potentiated sein kann.

Alupent (metaproterenol Sulfat), wie anderes Beta adrenergic Agonisten, kann eine erhebliche kardiovaskuläre Wirkung in einigen Patienten, wie gemessen, durch Pulsfrequenz, Blutdruck, Symptome und/oder EKG-Änderungen erzeugen. Als mit anderem Beta adrenergic Aerosole kann Alupent (metaproterenol Sulfat) paradoxen Bronchospasmus erzeugen (der lebensbedrohlich sein kann).

...

Precaution:

Vor dem Verwenden dieser Medizin informieren Ihren Arzt, wenn Sie einen Typ von Allergien haben. Da metaproterenol ein sympathomimetic Amin ist, sollte er mit der Verwarnung in Patienten mit kardiovaskulären Störungen, einschließlich ischemic Herzkrankheit, Hypertonie oder Herzarrhythmias, in Patienten mit hyperthyroidism oder Diabetes mellitus, und in Patienten verwendet werden, die auf sympathomimetic Amine ungewöhnlich antwortend sind, oder die konvulsive Störungen haben.

Sicherheit und Wirksamkeit in der pädiatrischen Bevölkerung unter dem Alter 12 sind nicht gegründet worden.

Steuern Sie nicht, verwenden Sie Maschinerie, oder tun Sie jede Tätigkeit, die Vorsicht verlangt, bis Sie überzeugt sind, dass Sie solche Tätigkeiten sicher durchführen können. Beschränken Sie alkoholische Getränke.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden.

...