Herpes Zoster Vaccine


Merck & Co. | Herpes Zoster Vaccine (Medication)


Desc:

Herpes-Zoster-Impfstoff (Zostavax) ist ein Impfstoff, der hilft, die Gefahr zu reduzieren, Herpes-Zoster (Gürtelrosen) in Personen 50 Jahre alt und älter zu bekommen. Zostavax reduziert die Gefahr der Reaktivierung des Schafpocken-Zoster-Virus, dasselbe, das Windpocken verursacht, und bleibt schlafend im Körper nach dem Erholen von Windpocken.

Zoster-Impfstoff enthält lebend, hat (geschwächtes) Virus des Schafpocken-Zosters (VZV) verdünnt. Schafpocken-Zoster verursacht Windpocken und wird dann schlafend in Nerven. VZV reaktiviert und verursacht Herpes-Zoster (Gürtelrosen oder Zoster) später im Leben (gewöhnlich 60 Jahre alt oder älter), wenn sich die Immunität gegen VZV neigt. Zoster-Impfstoff stimuliert das Immunsystem, um Immunität gegen VZV zu entwickeln.

...

Side Effect:

Die allgemeinsten nachteiligen Effekten sind Kopfschmerzen und das Spritzenlokalisationsjucken, die Schwellung, der Schmerz, die Wärme, die Blutung und das Quetschen. Einige Personen können Gürtelrosen oder Windpocken ähnliche Ausschläge innerhalb von 42 Tagen nach dem Empfang von Zoster-Impfstoff erfahren. Die Übertragung des VZV Virus von geimpften Personen anderen Personen kommt selten vor.

...

Precaution:

In klinischen Studien hat der begleitende Gebrauch von Zoster-Impfstoff und Pneumovax die Tätigkeit von Zoster-Impfstoff reduziert.

Zoster-Impfstoff wird nicht verwendet, um Gürtelrosen in Frauen des Kindes zu verhindern, das Alter erträgt, und sollte schwangeren Frauen nicht verabreicht werden. Zoster-Impfstoff wird nicht verwendet, um Gürtelrosen in Nährmüttern zu verhindern.

...