Horse chestnut


Sandoz Limited | Horse chestnut (Medication)


Desc:

Der Gebrauch der Rosskastanie in kulturellen und traditionellen Einstellungen kann sich von durch die aktuelle Westmedizin akzeptierten Konzepten unterscheiden. Wenn sie den Gebrauch von Kräuterergänzungen denkt, ist die Beratung mit einem primären Gesundheitsfürsorge-Fachmann ratsam. Rosskastanie ist mündlich verwendet worden, um Symptome von der Erschöpfung, und dem Schmerz, dem Nachtbefestigen, dem Jucken und der Schwellung in den Beinen zu verbessern.

...

Side Effect:

Rosskastanie-Produkte können manchmal Nebenwirkungen wie Schwindel, Kopfschmerz, Magenverstimmung und das Jucken verursachen.

Der Blütenstaub von der Rosskastanie-Blume kann allergische Reaktionen verursachen. Rektal (Zäpfchen) kann der Gebrauch der Rosskastanie Entzündung verursachen und im analen Gebiet juckend. Intravenöse Einspritzung (IV) von Rosskastanie-Samen-Extrakten hat Niere und Leberschaden verursacht.

Roher Rosskastanie-Samen, Rinde, Blume und Blatt sind unsicher und wenn genommen, vom Mund giftig. Tod kann vorkommen. Zeichen der Vergiftung schließen Magenverstimmung, Niereprobleme, zuckender Muskel ein, Schwäche, Verlust der Koordination, hat Augenpupillen, Emesis, Diarrhöe, Depression, Lähmung und Stupor vergrößert. Die zufällige Nahrungsaufnahme der Rosskastanie verlangt schnelle medizinische Aufmerksamkeit. Kinder sind vergiftet worden, indem sie einen Tee trinken, der von den Blättern und Zweigen gemacht ist oder Samen essend.

Rosskastanie könnte Blutzucker senken. Wenn Sie Diabetes haben, sehen Sie für Zeichen von zu niedrigem Blutzucker (Hypoglykämie) zu und überprüfen Sie Ihren Blutzucker sorgfältig.

...

Precaution:

Verwenden Sie Rosskastanie ohne die erste Unterhaltung zu Ihrem Arzt nicht, wenn Sie eine Geschichte von Blutgerinnseln, Kolik oder anderem Magen haben oder Eingeweide Krankheiten, Diabetes, Herzkrankheit, niedrigen Blutdruck, Nierekrankheit, Leber-Krankheit oder schlechte Blutzirkulation verbunden hat. Nehmen Sie Aspirin oder nonsteroidal Antientzündungsrauschgifte (NSAIDs) wie ibuprofen (Motrin, Advil, andere), naproxen (Aleve, andere), oder ketoprofen (Orudis KT, andere) nicht, während Sie Rosskastanie verwenden. Diese Rauschgifte können die Gefahr der Blutung vergrößern, während sie Rosskastanie verwenden.

Alle potenziellen Gefahren und/oder Vorteile der Rosskastanie dürfen nicht bekannt sein. Zusätzlich gibt es keine geregelten Produktionsstandards im Platz für diese Zusammensetzungen. Es hat Beispiele gegeben, wo Pflanzenbuch Ergänzungen / Gesundheitsergänzungen verkauft worden sind, die mit toxischen Metallen oder anderen Rauschgiften kontaminiert wurden. Pflanzenbuch Ergänzungen / Gesundheitsergänzungen sollten in einer zuverlässigen Quelle gekauft werden, um die Gefahr der Verunreinigung zu minimieren.

...