Ibandronate


Dr. Reddy Laboratories | Ibandronate (Medication)


Desc:

Ibandronate wird verwendet, um Osteoporose in Frauen zu verhindern und zu behandeln, die Klimakterium (''Änderung des Lebens,'' Ende von Menstruationsperioden) erlebt haben. Ibandronate ist in einer Klasse von genanntem bisphosphonates von Medikamenten.

Ibandronate kontrolliert Osteoporose, aber heilt sie nicht. Ibandronate hilft, Osteoporose nur zu behandeln und zu verhindern, so lange sie regelmäßig genommen wird. Setzen Sie fort, ibandronate zu nehmen, selbst wenn Sie sich gut fühlen. Hören Sie nicht auf, ibandronate zu nehmen, ohne mit Ihrem Arzt zu sprechen, aber sprechen Sie mit Ihrem Arzt von Zeit zu Zeit darüber, ob Sie noch ibandronate nehmen müssen. ...

Side Effect:

Nebenwirkungen schließen Brust-Schmerz ein;Schwierigkeit oder Schmerz, wenn man schluckt;

Schmerz oder unter den Rippen oder im Rücken brennend;neues oder sich verschlechterndes Sodbrennen;schweres Gelenk, Knochen oder Muskelschmerz;oder Kiefer-Schmerz, Erstarrung. Ibandronate kann andere Nebenwirkungen verursachen.

Die Einnahme eines bisphosphonate Medikaments wie ibandronate für die Osteoporose kann die Gefahr vergrößern, dass Sie Ihren Oberschenkelknochen () brechen werden. Sie können Schmerz in Ihren Hüften, Leiste oder Schenkeln seit mehreren Wochen oder wenige Monate vor der Brechung des Knochens () fühlen, und Sie können finden, dass ein oder beide Ihrer Oberschenkelknochen kostendeckend gearbeitet haben, obwohl Sie nicht gefallen sind oder anderes Trauma erfahren haben. Es ist für den Oberschenkelknochen ungewöhnlich, gesunde Leute einzuschlagen, aber Leute, die Osteoporose haben, können diesen Knochen brechen, selbst wenn sie ibandronate nicht nehmen.

...

Precaution:

Vor der Einnahme ibandronate, erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie gegen bisphosphonates (z. B. , alendronate, etidronate, pamidronate, risedronate) allergisch sind;oder wenn Sie irgendwelche anderen Allergien haben. Dieses Produkt kann untätige Zutaten enthalten, die allergische Reaktionen oder andere Probleme verursachen können. Sprechen Sie mit Ihrem Apotheker für mehr Details.

Erzählen Sie Ihrem Arzt und Apotheker, welche Arzneivorschrift und Nichtarzneivorschrift-Medikamente, Vitamine, Ernährungsergänzungen und Kräuterprodukte Sie nehmen oder planen zu nehmen.

Erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie unfähig sind, aufrecht zu sitzen oder aufrecht seit mindestens 60 Minuten zu stehen, und wenn Sie haben oder jemals eine niedrige Stufe von Kalzium in Ihrem Blut gehabt haben. Ihr Arzt kann Ihnen sagen, ibandronate nicht zu nehmen.

Erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Strahlentherapie erleben, und wenn Sie haben oder jemals Anämie gehabt haben (Bedingung, in der die roten Blutkörperchen genug Sauerstoff zu allen Teilen des Körpers nicht bringen);schluckende Schwierigkeit;Sodbrennen;Geschwüre oder andere Probleme mit Ihrem Magen oder Speiseröhre (Tube, die die Gurgel mit dem Magen verbindet);Krebs;jeder Typ der Infektion, besonders in Ihrem Mund;Probleme mit Ihrem Mund, Zähnen oder Zahnfleisch;jede Bedingung, die Ihr Blut verhindert, normalerweise zu gerinnen;oder Nierekrankheit.

Erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie schwanger sind, planen, schwanger zu werden, oder Stillen sind.

Sie sollten wissen, dass ibandronate ernste Probleme mit Ihrem Kiefer besonders verursachen kann, wenn Sie Zahnchirurgie oder Behandlung haben, während Sie das Medikament nehmen.

...