Amerge


GlaxoSmithKline | Amerge (Medication)


Desc:

Amerge ist eine Kopfschmerz-Medizin, die Geäder um das Gehirn einengt. Amerge reduziert auch Substanzen im Körper, der Kopfschmerz-Schmerz, Brechreiz, Empfindlichkeit auslösen kann, um sich zu entzünden und, und andere Migräne-Symptome zu klingen.

Amerge wird verwendet, um Migräne-Kopfschmerzen zu behandeln. Amerge wird nur ein Kopfschmerz behandeln, das bereits begonnen hat. Es wird Kopfschmerzen nicht verhindern oder die Anzahl von Angriffen vermindern.

Amerge sollte nicht verwendet werden, um ein allgemeines Spannungskopfschmerz, ein Kopfschmerz zu behandeln, das Verlust der Bewegung auf einer Seite Ihres Körpers oder jedes Kopfschmerz verursacht, das scheint, von Ihren üblichen Migräne-Kopfschmerzen verschieden zu sein. Verwenden Sie dieses Medikament nur, wenn Ihre Bedingung von einem Arzt als Migräne-Kopfschmerzen bestätigt worden ist.

...

Side Effect:

Spülung, Sensationen von tingling/numbness/prickling/heat, Schwäche, Schläfrigkeit oder Schwindel können vorkommen. Wenn einige dieser Effekten andauert oder schlechter macht, Ihren Arzt oder Apotheker schnell benachrichtigt.

Beengtheit der Brust/Kiefers/Halses kann kurz nach dem Verwenden naratriptan allgemein vorkommen. Nur selten sind diese Zeichen einer ernsten Bedingung. Jedoch dürfen Sie nicht im Stande sein zu sagen, dass das abgesondert von einer ernsten mit einem Mangel am Blut verbundenen Reaktion ins Herz, das Gehirn oder die anderen Teile des Körpers fließt. Suchen Sie unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit, wenn einige von diesen kaum, aber sehr ernst (selten tödlich) kommen Nebenwirkungen vor: Brust-Schmerz, schnauzen Sie Armschmerz, schwach werdenden, schnellen/unregelmäßigen/hämmern Herzschlag, Visionsänderungen an/verlassen Sie, die Schwäche auf einer Seite des Körpers, Verwirrung, hat Rede, plötzlichen oder schweren Magen / Unterleibsschmerz, Blutdiarrhöe verunglimpft.

Erzählen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn einige dieser unwahrscheinlichen, aber ernsten Nebenwirkungen vorkommt: blaue Finger/Zehen/Nägel, kalte Sensation von Händen/Füße, Änderungen, geistige Änderungen / Stimmungsänderungen, Anfälle hörend.

Dieses Medikament kann eine sehr ernste Bedingung genannt Serotonin-Syndrom selten verursachen. Die Gefahr nimmt zu, wenn dieses Medikament mit bestimmten anderen Rauschgiften wie anderer triptans genommen wird, der verwendet ist, um Migräne-Kopfschmerzen (z. B. , sumatriptan, zolmitriptan), bestimmte Antidepressiven einschließlich SSRIs (z. B. , citalopram, fluoxetine, paroxetine) und NSRIs (z. B. , duloxetine, venlafaxine), oder ein bestimmtes Rauschgift zu behandeln, um Adipositas (sibutramine) zu behandeln.

Im unwahrscheinlichen Ereignis haben Sie eine ernste allergische Reaktion zu diesem Rauschgift, suchen unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit. Symptome von einer ernsten allergischen Reaktion schließen ein:Ausschlag, (besonders des Gesichtes/Zunge/Gurgel), schwerer Schwindel, Schwierigkeiten-Atmen juckend/anschwellen lassend.

...

Precaution:

Vor der Einnahme von Amerge, erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie gegen naratriptan allergisch sind;oder zu anderen triptan Migräne-Rauschgiften;oder es haben Sie andere Allergien.

Vor dem Verwenden dieses Medikaments, befragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie eine Geschichte haben: Herzkrankheit (z. B. , Brust-Schmerz, Herzanfall), hat Blutfluss im Gehirn (z. B. , Schlag, vergänglicher Ischemic-Angriff), Blutzirkulationskrankheit (z. B. , ischemic Darm-Krankheit), nicht kontrollierter hoher Blutdruck (Hypertonie), bestimmte Typen von Kopfschmerzen (hemiplegic oder basilar Migräne), Nierekrankheit, Leber-Krankheit vermindert.

Erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie die folgenden Risikofaktoren für Herzkrankheit haben: Diabetes, Familiengeschichte der Herzkrankheit, hoher Blutdruck (kontrolliertes), hohes Cholesterin, Übergewicht, Raucher, Frau nach Klimakterium, Mann über der Altersgrenze 40.

Dieses Rauschgift kann Sie oder schläfrig schwindlig machen lassen. Steuern Sie nicht, verwenden Sie Maschinerie, oder tun Sie jede Tätigkeit, die Vorsicht verlangt, bis Sie überzeugt sind, dass Sie solche Tätigkeiten sicher durchführen können. Beschränken Sie alkoholische Getränke.

Die Gefahr der Herzkrankheit, der Leber-Krankheit und des hohen Blutdrucks nimmt mit dem Alter zu. Der Hersteller empfiehlt den Gebrauch von naratriptan im Ältlichen nicht, da sie beiseite Effekten besonders zu einer Zunahme im Blutdruck empfindlicher sein können.

Erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie schwanger sind, planen, schwanger zu werden, oder Stillen sind. Wenn Sie schwanger werden, während Sie naratriptan nehmen, nennen Sie Ihren Arzt. Wenn Sie Chirurgie einschließlich der Zahnchirurgie haben, Ihrem Arzt oder Zahnarzt sagen, dass Sie naratriptan nehmen.

...