Infergen


Amgen | Infergen (Medication)


Desc:

Infergen/interferon alfacon-1 wird für die Behandlung der chronischen Leberentzündung C in Patienten 18 Jahre alt oder älter mit ersetzter Leber-Krankheit angezeigt.

Die empfohlene Dosis von Infergen/interferon alfacon-1 Monotherapie für die anfängliche Behandlung der chronischen HCV Infektion ist 9 mcg verabreicht dreimal pro Woche als eine einzelne subkutane Einspritzung seit 24 Wochen. Der Gebrauch der Monotherapie mit einem Interferon wie Infergen/interferon alfacon-1 für die Behandlung der Leberentzündung C wird nicht empfohlen, wenn ein Patient nicht unfähig ist, ribavirin zu nehmen.

...

Side Effect:

Einer Grippe ähnliche Symptome (d. h. , Kopfschmerz, Erschöpfung, Fieber, Strenge, Muskelschmerz, Gelenkschmerz und das Schwitzen vergrößert) waren die am häufigsten berichteten Behandlungszusammenhängenden nachteiligen Reaktionen.

In den meisten Fällen konnten diese Ereignisse symptomatisch behandelt werden. Infergen/interferon alfacon-1 allein oder in der Kombination mit ribavirin verursacht eine breite Reihe von ernsten nachteiligen Reaktionen. Infergen/interferon alfacon-1 Behandlung wird mit Modifizierungen in der Thrombozyt-Zählung vereinigt.

...

Precaution:

Sie sollten dieses Medikament nicht verwenden, wenn Sie gegen das Interferon allergisch sind, oder wenn Sie autogeschützte Leberentzündung, schwere Leber-Probleme von Ursachen außer Leberentzündung C, schwerer Nierekrankheit oder einer Hämoglobin-Blutkörperchen-Störung wie Sichelzellenanämie oder thalasssemia haben.

Vor dem Verwenden von Infergen, erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie andere Leber-Probleme (einschließlich Leberentzündung B), Nierekrankheit, Diabetes, Bauchspeicheldrüsenentzündung, Krebs, Knochenmark-Unterdrückung, HIV oder AIDS, eine Blutung oder Blut haben, das Störung, Erstarrung oder Zirkulationsprobleme, eine Schilddrüse-Störung, Probleme mit Ihren Augen, einer Atmen-Störung, einer Darmstörung, hohem triglycerides, Herzproblemen, hohem Blutdruck, einer autogeschützten Störung, einer Geschichte des Organ-Transplantates, einer Geschichte des Herzanfalls oder Schlags, oder einer Geschichte von Depression, geistiger Krankheit, selbstmörderischen Gedanken, oder Rauschgift oder Alkohol-Hingabe gerinnt.

Erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie irgendwelche Medikamente verwenden, die Ihr Immunsystem, wie Krebs-Medizin, Steroiden, Medizin schwächen, um autogeschützte Störungen oder Medizin zu behandeln, um Organ-Transplantat-Verwerfung zu verhindern.

Interferon alfacon-1 wird manchmal zusammen mit genannten ribavirin eines anderen Rauschgifts verwendet. Ribavirin kann Geburtsdefekte oder Tod in einem zukünftigen Baby verursachen. Wenn Sie eine Frau sind, nehmen Sie ribavirin nicht, wenn Sie schwanger sind. Wenn Sie ein Mann sind, nehmen Sie ribavirin nicht, wenn Ihr weiblicher sexueller Partner schwanger ist. Einem zukünftigen Baby konnte auch verletzt werden, wenn ein Mann das Kind zeugt, während er ribavirin nimmt. ...