Interferon gamma - 1b


Boehringer Ingelheim | Interferon gamma - 1b (Medication)


Desc:

Dieses Medikament ist dasselbe als ein Protein, das Ihr Körper natürlich (Interferon) erzeugt. Im Körper, wie man denkt, arbeitet es durch das Beeinflussen der Zellfunktion/Wachstums und der natürlichen Verteidigung des Körpers (Immunsystem) auf viele Weisen. Dieses Rauschgift wird häufig zusammen mit Antibiotika verwendet, um zu helfen, diese ernsten Infektionen zu verhindern.

Dieses Medikament wird auch verwendet, um die Verschlechterung von bösartigem osteopetrosis, eine andere Störung zu verlangsamen, die in Familien läuft, der Knochen, Nerven und Blut betrifft. Dieses Medikament wird verwendet, um die Frequenz und Strenge von ernsten Infektionen wegen chronischer granulomatous Krankheit, eine Störung zu reduzieren, die in Familien läuft. ...

Side Effect:

Eine sehr ernste allergische Reaktion zu diesem Rauschgift ist selten. Suchen Sie jedoch unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit, wenn Sie irgendwelche Symptome von einer ernsten allergischen Reaktion bemerken, einschließlich: Ausschlag, (besonders des Gesichtes/Zunge/Gurgel), schwerer Schwindel, Schwierigkeiten-Atmen juckend/anschwellen lassend.

Erzählen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn einige dieser unwahrscheinlichen, aber ernsten Nebenwirkungen vorkommt:Schwindel, schwach werdende, geistige Änderungen / Stimmungsänderungen (z. B. , Verwirrung, Depression), Schüttel-(Beben), das Schwierigkeiten-Wandern, langsamer/schneller/unregelmäßiger Herzschlag, Atemnot, Schwellung der Knöchel/Füße, Müdigkeit vergrößernd, verbinden Schmerz, Ausschlag in der Form von des Schmetterlings auf dem Gesicht. ...

Precaution:

Kinder, besonders diejenigen, die jünger sind als 1 Jahr, können an der größeren Gefahr für Effekten auf die Leber sein, während sie dieses Rauschgift verwenden. Der Hersteller empfiehlt regelmäßige Laborversuche (Leber-Funktionstests) besonders in Kindern, die jünger sind als 1 Jahr.

Vor dem Verwenden dieses Medikaments, erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker Ihre medizinische Geschichte besonders:Herzkrankheit (z. B. , Angina, unregelmäßiger Herzschlag, kongestive Herzinsuffizienz), Leber-Krankheit, Anfall-Störung, Blutkörperchen-Störungen (z. B. , Anämie, neutropenia, Blutplättchenmangel).

...