Iron - sorbitol - citric acid complex - injection


Watson Pharmaceuticals | Iron - sorbitol - citric acid complex - injection (Medication)


Desc:

Eisenmangel, Anämie jener Patienten, die unter chronischem haemodialysis leiden. Diese Medizin wird verwendet, um eisenschlechtes Blut (Anämie) in Leuten zu behandeln, die unfähig sind, mündliche Formen von Eisen anzunehmen. Eisen ist erforderlich, um zu helfen, Sauerstoff im Körper zu transportieren.

Dieses Medikament wird durch die Einspritzung in den Muskel gewöhnlich einmal täglich oder sobald jeden zweiten Tag, wie geleitet, von Ihrem Arzt gegeben. Die Dosis und Länge der Therapie werden gestützt auf Ihrem Gewicht, Bedingung und Reaktion auf die Therapie berechnet. Dieses Medikament wird am besten in die Hinterbacken eingespritzt.

...

Side Effect:

Hypotension, anaphylactoid Reaktionen, musculoskeletal Schmerz, Diarrhöe, Brechreiz-Emesis, Unterleibsschmerz, pruritus, hat Leber-Enzyme, Schmerz an der Spritzenlokalisation erhoben. Brechreiz, Emesis, Ausschlag, das Jucken, der Metallgeschmack im Mund, vorläufigen Verlust von Geschmack, Diarrhöe, Kopfschmerz, Schwindel, Schwitzen, oder Röte im Gesicht, können vorkommen.

Das Gebiet um die Spritzenlokalisation kann zart, schmerzhaft sein, oder hat sich verfärbt. Wenn diese Effekten fortsetzen oder schlechter machen, Ihren Arzt benachrichtigen. Erzählen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn Sie einige dieser unwahrscheinlichen, aber ernsten Nebenwirkungen haben: Druck in der Brust, dem schweren Kopfschmerz und der verschmierten Vision (Hypertonie), Schwindel (schwach werdender), schwerer Schwindel (Hypotension).

Erzählen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn Sie einige dieser hoch unwahrscheinlichen, aber sehr ernsten Nebenwirkungen haben:unregelmäßiger Herzschlag (arrhythmias), Brust-Schmerz, kalte feuchtkalte Haut (Kreislaufprobleme). Eine allergische Reaktion zu diesem Rauschgift ist unwahrscheinlich, aber suchen Sie unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit, wenn es vorkommt. Symptome von einer allergischen Reaktion schließen ein:Ausschlag, das Jucken, die Schwellung, der Schwindel, das Schwierigkeiten-Atmen.

...

Precaution:

Erzählen Sie Ihrem Arzt Ihre medizinische Geschichte besonders: Niereprobleme (z. B. , akute Pyelonephritis), Leber-Probleme, bestimmte Typen des Krebses (z. B. , Leukämie), Blutstörungen (hemolytic Anämie, aplastic Anämie), Allergien.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden.

...