Ivermectin - oral


Unknown / Multiple | Ivermectin - oral (Medication)


Desc:

Dieses Medikament wird verwendet, um bestimmte parasitische Rundwurm-Infektionen zu behandeln. Das Kurieren parasitischer Infektionen hilft, Ihre Lebensqualität zu verbessern. In Leuten mit der geschwächten Verteidigung können (geschützte) Systeme, Rundwurm-Infektionen heilend, die Gefahr reduzieren, eine schwere oder lebensbedrohende Infektion zu entwickeln. Ivermectin gehört einer Klasse von Rauschgiften bekannt als antihelmintics. Es arbeitet durch das Lähmen und die Tötung von Parasiten.

Dieser Schnitt enthält Gebrauch dieses Rauschgifts, der im genehmigten Berufsbeschriften für das Rauschgift nicht verzeichnet wird, aber das kann von Ihrem Gesundheitsfürsorge-Fachmann vorgeschrieben werden. Verwenden Sie dieses Rauschgift für eine Bedingung, die in diesem Schnitt nur verzeichnet wird, wenn es von Ihrem Gesundheitsfürsorge-Fachmann so vorgeschrieben worden ist. Dieses Rauschgift kann auch verwendet werden, um andere parasitische Infektionen, einschließlich Läuse und Krätze zu behandeln. ...

Side Effect:

Bekommen Sie Notarzthilfe, wenn Sie einige dieser Zeichen einer allergischen Reaktion haben: Nesselausschläge;Schwierigkeitsatmen;von Ihrem Gesicht, Lippen, Zunge oder Gurgel schwellend. Nennen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie einige dieser ernsten Nebenwirkungen haben: Visionsänderungen oder Probleme mit Ihrer Vision;Harn- oder Darm-Probleme;Schwäche, Verwirrung, fehlt von der Koordination;Augenröte, Schwellung oder Schmerz;oder Anfall (Konvulsionen).

Andere weniger ernste Nebenwirkungen können wahrscheinlicher sein, vorzukommen, wie: Brechreiz, Diarrhöe;Schwindel;von Ihren Händen, Knöcheln oder Füßen schwellend;die Schwellung oder Zärtlichkeit Ihrer Lymphdrüsen;das Jucken oder Hautausschlag;oder Gefühl, dass etwas in Ihrem Auge (N) ist.

Nebenwirkungen außer denjenigen, die hier verzeichnet sind, können auch vorkommen. ...

Precaution:

Vor dem Verwenden dieser Medizin informieren Ihren Arzt, wenn Sie einen Typ von Allergien haben. Erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie andere Medizin verwenden, und wenn Sie haben oder jemals einige der folgenden Bedingungen gehabt haben: Leber-Krankheit oder Magen-Probleme.

Dieses Rauschgift kann Sie schwindlig machen lassen. Steuern Sie nicht, verwenden Sie Maschinerie, oder tun Sie jede Tätigkeit, die Vorsicht verlangt, bis Sie überzeugt sind, dass Sie solche Tätigkeiten sicher durchführen können. Beschränken Sie alkoholische Getränke.

Bevor Sie Chirurgie haben, sagen Sie Ihrem Arzt oder Zahnarzt über alle Produkte, dass Sie (einschließlich verschreibungspflichtiger Medikamente, nichtverschreibungspflichtiger Medikamente und Kräuterprodukte) verwenden.

Wenn Sie ein geschwächtes Immunsystem haben (solcher als wegen HIV-Infektion), müssen Sie eventuell Behandlungen mit dieser Medizin wiederholen.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden.

...