Kantrex


Bristol-Myers Squibb | Kantrex (Medication)


Desc:

Kantrex/kanamycin kämpft mit Bakterien im Körper. Kanamycin ist in einer Gruppe von genanntem aminoglycosides von Rauschgiften. Kantrex/kanamycin wird verwendet, um ernste von Bakterien verursachte Infektionen zu behandeln.

...

Side Effect:

Der Gebrauch von Kantrex seit anhaltenden oder wiederholten Perioden kann zu einer sekundären Infektion (z. B. , mündlicher oder vaginaler Pilzinfektion) führen. Setzen Sie sich mit Ihrem Arzt in Verbindung, wenn Sie weiße Flecke in Ihrem Mund, eine Änderung in der vaginalen Entladung oder irgendwelche anderen neuen Symptome bemerken. Wenn Sie bemerken, dass sich andere Effekten, die nicht oben verzeichnet sind, mit Ihrem Arzt oder Apotheker in Verbindung setzen.

Obwohl Toleranz allgemein gute Salbe ist, kann Reizung oder Sensibilisierungsphänomene vorkommen, Abzug der Therapie verlangend. Mit dem anhaltenden Gebrauch können Sie (selten) spätere Subkapselbildung des grauen Stars einschreiben und haben Intraaugendruck in einigen Fällen vergrößert.

Kopfschmerz, Brechreiz, Emesis, Diarrhöe oder Schmerz an der Spritzenlokalisation können vorkommen. Wenn einige dieser Effekten andauert oder schlechter macht, Ihren Arzt schnell benachrichtigt. Erzählen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn einige dieser unwahrscheinlichen, aber ernsten Nebenwirkungen vorkommt: Änderungen im Gehör, Gefühl der Fülle oder des Klingelns in den Ohren, dem Schwindel, den Problemen des Auges/Vision, dem Verlust des Appetits, des Prickelns oder der Erstarrung der Haut/Hände/Füße, Anfälle, Schwäche, Muskelkrämpfe, Beben, beharrlichen Fiebers, ändern sich in die Menge des Urins, rosa oder Bluturins.

Eine ernste allergische Reaktion zu diesem Rauschgift ist unwahrscheinlich, aber suchen Sie unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit, wenn es vorkommt. Symptome von einer ernsten allergischen Reaktion schließen ein:Ausschlag, das Jucken, die Schwellung, der schwere Schwindel, das Schwierigkeiten-Atmen.

...

Precaution:

Sie sollten dieses Medikament nicht verwenden, wenn Sie gegen kanamycin oder einen anderen Typ von aminoglycoside allergisch sind, einschließlich: amikacin;gentamicin;neomycin;netilmicin;paromomycin;Streptomycin oder tobramycin.

Vor dem Verwenden kanamycin, erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie gegen irgendwelche Rauschgifte allergisch sind, oder wenn Sie haben: Nierekrankheit;Asthma oder eine Sulfit-Allergie;oder eine Muskelstörung wie myasthenia gravis.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden.

...