Kuric


Altana Pharma AG | Kuric (Medication)


Desc:

Aktueller Kuric/ketoconazole ist ein Antipilzmedikament. Es hält Fungus davon ab, auf Ihrer Haut zu wachsen. Kuric wird verwendet, um Pilzinfektionen der Haut wie interdigitale Epidermophytie, Schotte-Jucken, Dermatomykose und Seborrhö (trocken, flaking Haut) zu behandeln.

...

Side Effect:

Kuric/ketoconazole wird allgemein gut geduldet. Es kann Ausschlag, das Jucken, den Brechreiz, den Emesis, den Unterleibsschmerz, das Kopfschmerz, den Schwindel, die Erschöpfung, die Machtlosigkeit und die Blutabnormitäten der Zählung verursachen. Selten hat ketoconazole ernste allergische Reaktionen (Anaphylaxie). Auch selten ist ketoconazole mit schwerer Depression, Haarausfall und prickelnden Sensationen vereinigt worden.

Leber-Funktionsstörung ist auch berichtet worden. Zeichen von Leber-Problemen schließen ungewöhnliche Erschöpfung, Verlust des Appetits, Brechreizes und Emesis, yellowing von der Haut (Gelbsucht), dunkler Urin und Lattenstühle ein. Die Entwicklung dieser Symptome, während man Kuric nimmt, sollte einem Arzt berichtet werden. ...

Precaution:

Verwenden Sie dieses Medikament für die komplette von Ihrem Arzt vorgeschriebene Zeitdauer. Ihre Symptome können besser werden, bevor die Infektion völlig behandelt wird. Verwenden Sie Verbänder oder Ankleiden über die behandelten Hautgebiete nicht, wenn Ihr Arzt Ihnen dem nicht erzählt hat. Vermeiden Sie, dieses Medikament in Ihren Augen, Nase oder Mund zu bekommen.

Warten Sie mindestens 20 Minuten nach der Verwendung dieser Medizin, bevor Sie Kosmetik oder sunscreen auf dem behandelten Hautgebiet verwenden. Waschen Sie die behandelte Haut seit mindestens 3 Stunden nach der Verwendung ketoconazole aktuell nicht. Nennen Sie Ihren Arzt, wenn sich Ihre Bedingung innerhalb von 2 Wochen nicht verbessert, oder wenn Ihre Symptome schlechter werden. Verwenden Sie Kuric nicht, während Sie rauchen oder in der Nähe von einer offenen Flamme. Verwenden Sie dieses Medikament auf einem Kind nicht, das jünger ist als 12 Jahre.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden.

...