Lamprene


Novartis | Lamprene (Medication)


Desc:

Lamprene/clofazimine sollte vorzugsweise in der Kombination mit einem oder mehr anderem Antilepra-Agens verwendet werden, um das Erscheinen der Rauschgift-Resistenz zu verhindern. Kombinationsrauschgift-Therapie ist für die anfängliche Behandlung der Mehrbazillenlepra empfohlen worden, die Entwicklung der Rauschgift-Resistenz zu verhindern.

Lamprene/clofazimine ist nicht demonstriert worden, um in der Behandlung anderer Lepra-verbundener Entzündungsreaktionen wirksam zu sein. Es wird in der Behandlung der lepromatous Lepra, einschließlich dapsone-widerstandsfähiger lepromatous Lepra und lepromatous Lepra angezeigt, die durch das Erythem nodosum leprosum kompliziert ist.

...

Side Effect:

Hochniveaus von Albumin, Serum-Bilirubin und AST (SGOT); Eosinophilie; hypokalemia, Verfärbung von Urin, Fäkalien, Auswurf, Schweiß; Hochblutzucker; erhobener ESR, Darm-Obstruktion, gastrointestinal Blutung, Anorexie, Konstipation, Gewichtsabnahme, Leberentzündung, Gelbsucht, eosinophilic Darmkatarrh, haben sich vergrößert Leber kann vorkommen. Im Allgemeinen wird Lamprene/clofazimine, wenn verabreicht, in Dosierungen gut geduldet, die nicht größer sind als 100 Mg täglich. ...

Precaution:

Erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie einige der folgenden medizinischen Bedingungen haben: Leber oder Niereprobleme;dauernd oder häufig;Unterleibsschmerz, Diarrhöe oder Emesis.

Ärzte sollten bewusst sein, dass Hautverfärbung wegen Lamprene/clofazimine zu Depression führen kann.

Erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie schwanger sind oder vorhaben, schwanger zu werden. Wenn möglich, sollte Lamprene mindestens 3 Monate vor einer beabsichtigten Schwangerschaft angehalten werden. Sie sollten nur Lamprene während Schwangerschaft oder Stillens verwenden, wenn Ihr Arzt Ihnen empfiehlt, so zu tun. ...