Lariam


Roche | Lariam (Medication)


Desc:

Lariam enthält die aktive Substanz mefloquine. Es wird in der Verhinderung und Behandlung des Sumpffiebers verwendet. Sumpffieber ist eine potenziell tödliche Krankheit, die durch verschiedene Typen von als Plasmodium bekannten Parasiten verursacht ist. Plasmodium werden von Moskitos getragen und in den Blutstrom während eines Bissens von einem angesteckten Moskito eingespritzt.

Lariam arbeitet durch das Angreifen der Parasiten, sobald sie in die roten Blutkörperchen eingegangen sind. Es tötet die Parasiten und hält sie davon ab, weiter zu multiplizieren. ...

Side Effect:

Dieses Medikament kann Magenverstimmung, Magen-Schmerz, Brechreiz, Emesis, Diarrhöe, Fieber, Haarausfall verursachen, in den Ohren, dem Schwindel, dem Gefühl des Drehens, dem Verlust von Gleichgewicht, Schläfrigkeit, Kopfschmerz, Schlaflosigkeit, fremden Träumen oder Schwindel klingelnd.

Diese Effekten sollten sich senken, weil sich Ihr Körper an das Medikament anpasst. Wenn diese Symptome andauern oder schwer werden, setzen Sie sich mit Ihrem Arzt oder Apotheker schnell in Verbindung. Schwindel und Verlust des Gleichgewichtes können nach dem Aufhören mefloquine selten vorkommen.

Suchen Sie unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit, wenn Sie irgendwelche Symptome von einer ernsten allergischen Reaktion erfahren, kann einschließen:Ausschlag, (besonders des Gesichtes/Zunge/Gurgel), schwerer Schwindel, Schwierigkeiten-Atmen juckend/anschwellen lassend. ...

Precaution:

Vor der Einnahme von Lariam, erzählen Sie Ihrem Gesundheitsfürsorge-Versorger, wenn Sie irgendwelche Allergien haben. Dieses Medikament sollte nicht verwendet werden, wenn Sie die folgenden medizinischen Bedingungen haben: aktive oder neue Depression, Angst-Störung, psychiatrische Störungen, Anfall-Störungen. Vor dem Verwenden dieses Medikaments, erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker Ihre medizinische Geschichte besonders: Herzprobleme, Leber-Probleme. Dieses Medikament kann Schwindel oder Verlust des Gleichgewichtes verursachen.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden.

...