Leflunomide


Par Pharmaceutical | Leflunomide (Medication)


Desc:

Leflunomide wird allein oder in der Kombination mit anderen Medikamenten verwendet, um Gelenkrheumatismus zu behandeln (eine Bedingung, in der der Körper seine eigenen Gelenke angreift, Schmerz, Schwellung und Verlust der Funktion verursachend). Leflunomide ist in einer Klasse von Medikamenten genannt Krankheit modifizierende antirheumatische Rauschgifte (DMARDs). Es arbeitet durch das Verringern der Entzündung und das Verlangsamen des Fortschritts der Bedingung, die helfen kann, die körperliche Tätigkeit von Leuten mit dem Gelenkrheumatismus zu verbessern. ...

Side Effect:

Leflunomide kann Nebenwirkungen verursachen. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn einige dieser Symptome schwer ist oder nicht weggeht: Diarrhöe, Emesis, Sodbrennen, Kopfschmerz, Schwindel, Gewichtsabnahme, Rückenschmerz, Muskelschmerz oder Schwäche, Schmerz, das Brennen, die Erstarrung oder das Prickeln in den Händen oder den Füßen, dem Haarausfall, den wunden Mund-Stellen

Einige Nebenwirkungen können ernst sein. Wenn Sie einigen des folgenden Symptomanrufs Ihr Arzt sofort erfahren: Nesselausschläge, Ausschlag, Schwierigkeitsatmen, neuer oder sich verschlechternder Husten, Brust-Schmerz, Blasen oder Abschuppung der Haut, Lattenhaut.

Empfang von Medikamenten, die das Immunsystem unterdrücken, kann die Gefahr vergrößern, bestimmte Typen des Krebses zu entwickeln. Eine Zunahme in Krebsen wurde in klinischen Studien mit leflunomide bis heute nicht berichtet. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Gefahren, leflunomide zu erhalten. ...

Precaution:

Die Kontrazeption während der Behandlung sollte zur Verfügung gestellt werden;Leber, hematologic und kardiovaskuläres Waschheilverfahren kontrollierend, wenn es schweren RA, Rauschgift-Wechselwirkungen mit phenytoin, warfarin, cholestyramine, lebenden Impfstoffen und tolbutamide, Präzisionsfahrern und Tätigkeiten gibt.

Vor der Einnahme leflunomide, erzählen Sie Ihrem Gesundheitsfürsorge-Versorger, wenn Sie dagegen allergisch sind;oder wenn Sie irgendwelche anderen Allergien haben. Dieses Produkt kann untätige Zutaten enthalten, die allergische Reaktionen oder andere Probleme verursachen können.

Vor dem Verwenden dieses Medikaments, erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker Ihre medizinische Geschichte besonders: Immunsystem-Störung, aktuelle/neue Infektion, Krebs, Knochenmark / Blutstörung, Nierekrankheit, Leber-Krankheit, Alkohol-Missbrauch, Herzkrankheit, Lungenkrankheit.

Dieses Rauschgift kann Sie schwindlig machen lassen. Steuern Sie nicht, verwenden Sie Maschinerie, oder tun Sie jede Tätigkeit, die Vorsicht verlangt, bis Sie überzeugt sind, dass Sie solche Tätigkeiten sicher durchführen können. Vermeiden Sie alkoholische Getränke, da sie Sie schwindlig machen und auch Leber-Krankheit verursachen lassen können.

Haben Sie Immunisierungen/Impfungen ohne die Zustimmung Ihres Arztes nicht, und vermeiden Sie Kontakt mit Leuten, die kürzlich mündlichen Kinderlähmungsimpfstoff oder durch die Nase eingeatmeten Grippe-Impfstoff erhalten haben.

Da dieses Medikament Ihre Gefahr vergrößern, ernste Infektionen zu entwickeln, Ihre Hände gut waschen kann, um die Ausbreitung von Infektionen zu verhindern. Vermeiden Sie Kontakt mit Leuten, die Krankheiten haben, die sich zu anderen (z. B. , Grippe, Windpocken) ausbreiten können.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden. ...