Levobunolol Ophthalmic


Allergan | Levobunolol Ophthalmic (Medication)


Desc:

Augenkranker levobunolol wird verwendet, um Glaukom, eine Bedingung zu behandeln, in der der vergrößerte Druck im Auge zu allmählichem Verlust der Vision führen kann.

Levobunolol ist in einer Klasse von Medikamenten genannt Beta blockers. Es arbeitet durch das Verringern des Drucks im Auge.

...

Side Effect:

Hören Sie Auf, dieses Medikament zu verwenden, und nennen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie einige dieser ernsten Nebenwirkungen haben: strenge Schwellung, das Jucken, das Brennen, die Röte, der Schmerz oder die Unbequemlichkeit in oder um Ihr Auge;Drainage, Verharschen oder das Durchsickern Ihrer Augen oder Augenlider;bronchospasm (das Keuchen, die Brust-Beengtheit, das Schwierigkeiten-Atmen);verlangsamen Sie Herzrate, schwachen Puls, schwach zu werden, langsames Atmen (kann Atmen anhalten);das Gefühl knapp am Atem, sogar mit der milden Anstrengung;die Schwellung, schnelle Gewichtszunahme;oder strenge Blasenbildung, Schale und roter Hautausschlag.

Weniger ernste Nebenwirkungen können einschließen: das milde Brennen, stechend, das Jucken oder Unbequemlichkeit Ihrer Augen;trübe Vision;mild angeschwollene oder aufgedunsene Augen;Kopfweh, Schwindel, Sensation spinnend;Depression, Verwirrung, müdes Gefühl;Muskelschwäche;milder Hautausschlag oder das Jucken;oder Brechreiz, Diarrhöe.

Suchen Sie unmittelbare medizinische Hilfe, wenn Sie einige dieser Zeichen einer allergischen Reaktion haben:Bienenstöcke; Schwierigkeitsatmen; von Ihrem Gesicht, Lippen, Zunge oder Hals schwellend.

...

Precaution:

Vor dem Verwenden dieses Medikaments informieren Ihren Gesundheitsfürsorge-Versorger, wenn Sie gegen levobunolol allergisch sind, oder wenn Sie haben: Asthma oder strenge chronische hemmende Lungenkrankheit (COPD);langsame Herzschläge;oder ein Herzleiden genannt der AV-Block.

Besprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie einige der folgenden medizinischen Bedingungen haben: das Atmen von Problemen wie Bronchitis oder Emphysem;eine Geschichte der Herzkrankheit oder des congestive Herzversagens;Zuckerkrankheit;Geschichte des Schlags, des Blutklumpens oder der Umlauf-Probleme;eine Schilddrüse-Unordnung;oder eine Muskelunordnung wie myasthenia gravis.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden. ...