Levocabastine - ophthalmic


Janssen Pharmaceutica | Levocabastine - ophthalmic (Medication)


Desc:

Levocabastine gehört einer Klasse des Medikaments genannt Antihistaminikum, das durch das Blockieren einer bestimmten natürlichen Substanz (Histamin) arbeitet, das Allergie-Symptome verursacht. Augenkranker Levocabastine wird verwendet, um Augensymptome von allergischen Bedingungen, wie Entzündung, das Jucken, Wässern und Brennen zu behandeln.

Aplly Levocabastine gewöhnlich 1 Fall in jedem Auge zweimal täglich, oder wie geleitet, durch Ihren Gesundheitsfürsorge-Versorger. Folgen Sie genau den Instruktionen auf dem Etikett für den richtigen Gebrauch. Wenn Sie Kontaktlinsen tragen, sie vor dem Verwenden von Augenfällen entfernen und mindestens 15 Minuten vor dem Zurückstellen von ihnen warten.

...

Side Effect:

Gewöhnlich wird augenkranker Levocabastine gut geduldet und für die meisten Menschen sicher und verursacht strenge Nebenwirkungen nicht. Am üblichsten kann der folgende vorkommen: das Brennen, oder Verärgerung der Augen stechend;das Wässern, oder Röte der Augen juckend;trübe Vision;trocknen Sie oder aufgedunsene Augen;Kopfweh;Brechreiz;ein Ausschlag;oder Erschöpfung. Wenn einige von diesen andauert oder sich verschlechtert, nennen Sie Ihren Arzt.

Eine allergische Reaktion ist selten, aber suchen Sie ärztliche Behandlung, im Falle dass Sie einige der folgenden Symptome bemerken:Ausschlag, das Jucken, das Schwierigkeitsatmen, der strenge Schwindel, das Schließen des Halses, die Schwellung der Lippen, der Zunge, oder des Gesichtes oder der Bienenstöcke.

...

Precaution:

Vor dem Verwenden dieser Medizin informieren Ihren Arzt, wenn Sie dagegen gegen andere Rauschgifte allergisch sind, oder wenn Sie irgendwelche anderen Allergien haben. Erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie andere Medizin verwenden, und wenn Sie andere Bedingung, besonders andere Augenbedingung haben.

Weil Levocabastine Visionsprobleme verursachen kann, steuern Sie nicht und verwenden Sie schwere Maschinerie, bis Sie überzeugt sind, dass Sie diese Tätigkeit sicher durchführen können.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden. ...