Levodopa - oral


Merck & Co. | Levodopa - oral (Medication)


Desc:

Levodopa ist eine Medizin, die verwendet ist, um die Parkinsonsche Krankheit (antiparkinsonian) zu behandeln, der sich in dopamine im Gehirn verwandelt. Deshalb wird es verwendet, um die Verfügbarkeit von dopamine zu vergrößern, weil es im Stande ist, die Blutgehirnbarriere durchzuführen. Dopamine selbst hat dieses Eigentum, so ist seine Regierung nicht erwartete Effekten.

...

Side Effect:

Die allgemeinsten Nebenwirkungen der levodopa Therapie schließen ein:Verlust des Appetits; Brechreiz und sich mit oder ohne epigastric Schmerz, dysphagia, Hyperspeichelfluss erbrechend; Atmungsschwächung; Haarausfall; arrhythmias (kommt selten vor); das Anregen des Gedächtnisses (aber betrifft andere komplizierte kognitive Funktionen); vergrößertes Handbeben; Kopfweh, Schwindel; Muskelschwäche; bruxism; Verwirrung, Halluzinationen, Albträume (am üblichsten im Ältlichen); Schlaflosigkeit, Aufregung, Angst, Unbehagen, Erschöpfung, Wohlbefinden; orthostatic hypotension.

...

Precaution:

Experten empfehlen, dass mit der Parkinsonschen Krankheit kürzlich diagnostizierte Patienten Behandlung mit dopamine agonists und dann während des Hinzufügens und levodopa beginnen.

Obwohl es gezeigt wurde, dass agonists weniger wirksam sind als levodopa, können sie entsprechende Kontrolle von Symptomen zur Verfügung stellen und so das Bedürfnis nach der levodopa Regierung verzögern, so Motorschwankungen und durch levodopa veranlassten dyskinesia verzögernd. Da Motorschwankungen immer aggressiver werden, kann sich der Arzt dafür entscheiden, in die Regierung und anderen Medikamente einzugehen. ...