Medrol


Pfizer | Medrol (Medication)


Desc:

Medrol/methylprednisolone wird verwendet, um Bedingungen wie Arthritis, Blutunordnungen, strenge allergische Reaktionen, bestimmte Krebse, Augenbedingungen, Krankheiten der Haut/Niere/Darm-/Lunge und Immunsystem-Unordnungen zu behandeln.

Es vermindert die Antwort Ihres Immunsystems auf verschiedene Krankheiten, um Symptome wie Schwellung, Schmerz und Reaktionen des allergischen Typs zu reduzieren. Dieses Medikament ist ein corticosteroid Hormon. Methylprednisolone kann auch mit anderen Medikamenten in Hormonunordnungen verwendet werden.

...

Side Effect:

Nennen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie eine ernste Nebenwirkung haben wie: Probleme mit Ihrer Vision;die Schwellung, schnelle Gewichtszunahme, das Gefühl knapp am Atem;strenge Depression, ungewöhnliche Gedanken oder Verhalten, Beschlagnahme (Konvulsionen);blutige oder teerige Stühle, Blut aushustend;pancreatitis (strenger Schmerz in Ihrem oberen Magen, der sich zu Ihrem Rücken, Brechreiz und dem Erbrechen, der schnellen Herzrate ausbreitet);niedriges Kalium (Verwirrung, unebene Herzrate, äußerster Durst, hat Urinabsonderung, Bein-Unbequemlichkeit, Muskelschwäche oder Hinken-Gefühl vergrößert);oder gefährlich hoher Blutdruck (strenges Kopfweh, verschmierte Vision, in Ihren Ohren, Angst, Verwirrung, Brust-Schmerz, Atemnot, unebenen Herzschlägen, Beschlagnahme summend).

Weniger ernste Nebenwirkungen können einschließen: Schlaf-Probleme (Schlaflosigkeit), Stimmungsänderungen;Akne, trockene Haut, Haut dünn machend, eine Quetschung bekommend, oder Verfärbung;verlangsamen Sie Wunde-Heilung;das vergrößerte Schwitzen;Kopfweh, Schwindel, Sensation spinnend;Brechreiz, Magen-Schmerz, bloating;oder Änderungen in der Gestalt oder Position von Körperfett (besonders in Ihren Armen, Beinen, Gesicht, Hals, Busen und Taille).

Suchen Sie unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit, wenn Sie irgendwelche Symptome von einer ernsten allergischen Reaktion erfahren, kann einschließen:Ausschlag, (besonders des Gesichtes/Zunge/Halses), strenger Schwindel, Schwierigkeiten-Atmen juckend/anschwellen lassend. ...

Precaution:

Vor dem Starten der Behandlung von Medrol, sagen Sie Ihrem Arzt über irgendwelche anderen Medikamente, dass Sie (einschließlich der Vorschrift, freihändig, Vitamine, Kräuterheilmittel, usw. ) nehmen. Nehmen Sie Aspirin oder Produkte nicht, die Aspirin enthalten, wenn Ihr Arzt spezifisch das nicht erlaubt.

Erhalten Sie keine Art der Immunisierung oder Impfung ohne die Billigung Ihres Arztes, während Sie Medrol nehmen.

Wenn Sie auf Pillen von Medrol täglich seit einem langen Zeitraum der Zeit gewesen sind, können ernste Nebenwirkungen vorkommen, wenn Sie das Medikament plötzlich unterbrechen. Hören Sie nicht auf, Medrol, wenn nicht geleitet, durch Ihren Gesundheitsfürsorge-Versorger zu nehmen. Ändern Sie die Dosis von Medrol selbstständig nicht.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden. ...