Mepenzolate - oral


Carma Laboratories | Mepenzolate - oral (Medication)


Desc:

Mepenzolate wird mit anderen Medikamenten verwendet, um Magengeschwüre zu behandeln. Es arbeitet durch das Verringern der Ausgabe von Säure im Magen.

Verwenden Sie dieses Rauschgift, wenn es von Ihrem Gesundheitsfürsorge-Fachmann so vorgeschrieben worden ist. Dieses Rauschgift kann auch mit anderen Medikamenten verwendet werden, um bestimmte Darm-Unordnungen (z. B. , reizbares Darm-Syndrom) zu behandeln. Es arbeitet durch das Verringern der Bewegung des Magens/Eingeweide. Nehmen Sie dieses Medikament durch den Mund, gewöhnlich 4mal täglich (mit Mahlzeiten und in der Schlafenszeit) oder wie geleitet, durch Ihren Arzt. Dosierung basiert auf Ihrer medizinischen Bedingung und Antwort auf die Therapie.

...

Side Effect:

Trockener Mund, das verminderte Schwitzen, Schwindel, Schläfrigkeit, hat Vision, breiter gemachte Schüler, Brechreiz/Erbrechen verschmiert, oder Verstopfung kann vorkommen. Wenn einige dieser Effekten andauert oder schlechter macht, Ihrem Arzt oder Apotheker schnell erzählt.

Erzählen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn einige dieser unwahrscheinlichen, aber ernsten Nebenwirkungen vorkommt:geistige Änderungen / Stimmungsänderungen, Augenschmerz/Druck, schneller Herzschlag / Stampfen-Herzschlag, urinierende Schwierigkeit, haben sexuelle Fähigkeit vermindert. Eine sehr ernste allergische Reaktion zu diesem Rauschgift ist selten. Suchen Sie jedoch unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit, wenn Sie irgendwelche Symptome von einer ernsten allergischen Reaktion bemerken, einschließlich:Ausschlag, (besonders des Gesichtes/Zunge/Halses), strenger Schwindel, Schwierigkeiten-Atmen juckend/anschwellen lassend. ...

Precaution:

Vor der Einnahme mepenzolate, erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie einen Typ von Allergien haben. Dieses Produkt kann untätige Zutaten enthalten, die allergische Reaktionen oder andere Probleme verursachen können.

Dieses Medikament sollte nicht verwendet werden, wenn Sie bestimmte medizinische Bedingungen haben. Vor dem Verwenden dieser Medizin, befragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie haben:Glaukom, myasthenia gravis, Unordnungen der Bewegung/Verstopfung des Magens/Därme (z. B. , paralytischer ileus, pyloroduodenal stenosis, achalasia, Darmatonie), Schwierigkeit urinierend (z. B. , pro-statische Hypertrophäe), eine bestimmte Darm-Unordnung (toxischer Megadoppelpunkt). ...