Micronase


Pfizer | Micronase (Medication)


Desc:

Micronase/glyburide ist ein antidiabetisches Rauschgift (Sulfonylurea-Typ), der zusammen mit einer richtigen Diät und Übungsprogramm verwendet ist, um hohen Blutzucker zu kontrollieren. Es wird in Patienten mit Zuckerkrankheit des Typs 2 (Zuckerkrankheit nicht Insulin-Abhängiger) verwendet. Es arbeitet durch das Anregen der Ausgabe des natürlichen Insulins Ihres Körpers.

Das Steuern hohen Blutzuckers hilft, Niereschaden, Blindheit, Nervenprobleme, Verlust von Gliedern und sexuelle Funktionsprobleme zu verhindern. Die richtige Kontrolle der Zuckerkrankheit kann auch Ihre Gefahr eines Herzanfalls oder Schlags vermindern.

Nehmen Sie dieses Medikament durch den Mund mit dem Frühstück oder der ersten Hauptmahlzeit gewöhnlich einmal täglich; oder Gebrauch, wie geleitet, durch Ihren Arzt. Einige Patienten, besonders diejenigen, die höhere Dosen nehmen, können angeordnet werden, dieses Rauschgift zweimal täglich zu nehmen. Die Dosierung basiert auf Ihrer medizinischen Bedingung und Antwort auf die Therapie.

...

Side Effect:

Brechreiz, Sodbrennen, Magen-Fülle und Gewichtszunahme können vorkommen. Wenn einige dieser Effekten andauert oder schlechter macht, Ihren Arzt oder Apotheker schnell benachrichtigt.

Erzählen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn einige dieser hoch unwahrscheinlichen, aber sehr ernsten Nebenwirkungen vorkommt: beharrliches Halsweh oder Fieber, leichte Blutung oder das Quetschen, der Magen-Schmerz, yellowing Augen oder Haut, dunkler Urin, ungewöhnliche Müdigkeit oder Schwäche, ungewöhnliche oder plötzliche Gewichtszunahme, geistige Änderungen / Stimmungsänderungen, Schwellung der Hände oder Füße, Beschlagnahmen.

Dieses Medikament kann niedrigen Blutzucker (niedrige Blutzuckergehalt) verursachen. Diese Wirkung kann vorkommen, wenn Sie genug Kalorien (vom Essen, den Säften, der Frucht, usw. ) nicht verbrauchen. Die Symptome schließen Kälte, kalten Schweiß, trübe Vision, Schwindel, Schläfrigkeit, das Schütteln, die schnelle Herzrate, die Schwäche, das Kopfweh ein, das Prickeln der Hände oder der Füße oder des Hungers schwach zu werden. Es ist eine gute Gewohnheit, Traubenzucker-Blöcke oder Gel zu tragen, um niedrigen Blutzucker zu behandeln. Wenn Sie in einer Situation sind, wo Sie diese zuverlässigen Formen von Traubenzucker nicht haben, eine schnelle Quelle von Zucker wie Tabellenzucker, Honig oder Süßigkeiten essen, oder ein Glas von Orangensaft oder Nichtdiät-Soda trinken, um Ihren Blutzuckerspiegel schnell zu erheben. Erzählen Sie Ihrem Arzt sofort über die Reaktion. Um zu helfen, niedrige Blutzuckergehalt zu verhindern, essen Sie Mahlzeiten auf einer regelmäßigen Liste und lassen Sie Mahlzeiten nicht aus.

Suchen Sie unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit, wenn Sie irgendwelche Symptome von einer ernsten allergischen Reaktion erfahren, kann einschließen:Ausschlag, (besonders des Gesichtes/Zunge/Halses), strenger Schwindel, Schwierigkeiten-Atmen juckend/anschwellen lassend. ...

Precaution:

Vor der Einnahme von Micronase, erzählen Sie Ihrem Gesundheitsfürsorge-Versorger, wenn Sie irgendwelche Allergien haben. oder bestimmte medizinische Bedingungen, wie: metabolische Bedingungen (z. B. , diabetischer ketoacidosis);Leber-Krankheit, Nierekrankheit, Schilddrüse-Krankheit, bestimmte hormonale Bedingungen (Nebennierendrüse/Hypophyse Unzulänglichkeit, SIADH-Syndrom der unpassenden Sekretion des antidiuretischen Hormons), Elektrolyt-Unausgewogenheit (hyponatremia), bestimmtes Nervensystem-Problem (autonomic Nervenleiden).

Sie können verschmierte Vision, Schwindel oder Schläfrigkeit wegen äußerst niedriger oder hoher Blutzuckerspiegel erfahren. Steuern Sie nicht, verwenden Sie Maschinerie, oder tun Sie jede Tätigkeit, die Vorsicht oder klare Vision verlangt, bis Sie überzeugt sind, dass Sie solche Tätigkeiten sicher durchführen können.

Grenze-Alkohol, während man dieses Medikament nimmt, weil es die Gefahr der sich entwickelnden niedrigen Blutzuckergehalt vergrößern kann. Selten kann Alkohol mit glyburide aufeinander wirken und eine ernste Reaktion (disulfiram ähnliche Reaktion) mit Symptomen wie Gesichtsspülung, Brechreiz, das Erbrechen, der Schwindel oder der Magen-Schmerz verursachen.

Während Zeiten der Betonung, wie Fieber, Infektion, Verletzung oder Chirurgie, kann es schwieriger sein, Ihren Blutzucker zu kontrollieren. Befragen Sie Ihren Arzt, weil eine Änderung in Ihrem Medikament erforderlich sein kann.

Dieses Medikament kann Sie empfindlicher zur Sonne machen. Vermeiden Sie verlängerte Sonne-Aussetzung, Gerben-Kabinen oder Ultraviolettlampen. Verwenden Sie einen sunscreen und tragen Sie Schutzkleidung wenn draußen.

Verwarnung wird empfohlen, wenn man dieses Rauschgift im Ältlichen verwendet, weil sie zu den Effekten des Rauschgifts, besonders niedrige Blutzuckergehalt empfindlicher sein können.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden. ...