Analpram


Ferndale Laboratories, Inc. | Analpram (Medication)


Desc:

Dieses Kombinationsmedikament wird verwendet, um geringen Schmerz, das Jucken, die Schwellung und die Unbequemlichkeit zu behandeln, die durch Hämorrhoiden und andere Probleme des analen Gebiets (z. B. , anale Risse verursacht ist, juckend). Dieses Medikament enthält pramoxine, ein Narkosemittel, das durch das vorläufige Abstumpfen des Gebiets arbeitet. Dieses Produkt enthält auch Hydrokortison, ein Kortikoid, das Röte, das Jucken und die Schwellung reduziert.

Analpram Fortgeschrittene Sahne ist eine Kombination aktuelles Kortikoid und lokale betäubende mit einem medizinischen Nahrungsmittelprodukt paketierte Sahne. Die Sahne arbeitet durch das Reduzieren der Hautentzündung (Röte, Schwellung, das Jucken und die Reizung) in einem Weg, der nicht genau verstanden wird. Es vermindert auch Schmerz im betroffenen Gebiet. Die Blöcke arbeiten, um bestimmte Körperprozesse zum normalen wieder herzustellen.

...

Side Effect:

Allgemeine Nebenwirkungen können einschließen: trockene Haut;Kopfschmerz;das Jucken;Magenverstimmung.

Suchen Sie medizinische Aufmerksamkeit sofort, wenn einige dieser schweren Nebenwirkungen vorkommt:schwere allergische Reaktionen (Ausschlag; Nesselausschläge; das Jucken; Schwierigkeitsatmen; Beengtheit in der Brust; vom Mund, dem Gesicht, den Lippen oder der Zunge schwellend); einer Akne ähnlicher Ausschlag; übermäßiges Haarwachstum; gereizte Haarbälge; Entzündung um den Mund; Muskelschwäche; rektaler Schmerz, das Brennen, das Knacken, das Jucken, die Blutung, die Abschuppung oder die Reizung, die vor dem Verwenden von Analpram Fortgeschrittene Sahne nicht anwesend ist; die Verdünnung, sich, oder Verfärbung der Haut erweichend; ungewöhnliche Gewichtszunahme, besonders im Gesicht. ...

Precaution:

Vor dem Verwenden dieses Produktes, erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie gegen pramoxine allergisch sind;oder zum Hydrokortison;oder wenn Sie irgendwelche anderen Allergien haben.

Erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker Ihre medizinische Geschichte besonders: Diabetes, Augenprobleme, Infektionen (besonders rektale wunde Stellen/Infektionen), Leber-Krankheit, Magen-Probleme / Darmprobleme.

Obwohl kaum es möglich ist, dass das Hydrokortison in diesem Medikament mit Ihrem Blutstrom vereinigt wird. Das kann unerwünschte Effekten haben, die zusätzliche Kortikoid-Behandlung verlangen können.

Kinder und diejenigen, die dieses Rauschgift seit einer verlängerten Zeit verwenden, können an der höheren Gefahr besonders sein, wenn sie auch ernste medizinische Probleme wie schwere Infektionen, Verletzungen oder Chirurgien haben. Diese Vorsichtsmaßnahme bewirbt sich bis zu 1 Jahr nach dem anhaltenden Gebrauch dieses Rauschgifts.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden.

...