Muse


Abbott Laboratories | Muse (Medication)


Desc:

Muse/alprostadil wird verwendet, um erektile Funktionsstörung (Machtlosigkeit) zu behandeln und zu helfen, bestimmte Ursachen dieser Unordnung zu diagnostizieren. Es wird auch verwendet, um Blutfluss in neugeborenen Babys mit einem bestimmten genetischen Herzleiden zu verbessern.

Muse entspannt Geäder und drängt sich der Penis rücksichtslos ein. Das vergrößert Blutfluss in den Penis, eine Errichtung verursachend.

...

Side Effect:

Die allgemeinsten Nebenwirkungen der Muse sind: im Penis, den Hoden, den Beinen und dem Perineum (Gebiet zwischen dem Penis und Mastdarm) schmerzend

Wärme oder brennende Sensation in der Harnröhre;Röte des Penis wegen des vergrößerten Blutflusses;geringe urethrale Blutung oder das Entdecken wegen der unpassenden Regierung.

Die folgenden Nebenwirkungen sind weniger oft berichtet worden: anhaltende Errichtung;Schwellung von Bein-Adern;light-headedness/dizziness;schwach werdend. Nach dem Verwenden der Muse sollten Sie Tätigkeiten wie das Fahren oder die anderen gefährlichen Aufgaben vermeiden, wo Verletzung resultieren konnte, wenn Schwindel oder schwach zu werden, vorkommen sollten. In Patienten, die diese Symptome erfahren, sind die Symptome gewöhnlich innerhalb von 1 Stunde der Muse-Regierung vorgekommen.

Wenn Sie eine Geschichte davon haben, schwach zu werden, gewiss werden das mit Ihrem Arzt vor dem Verwenden der Muse besprechen. Wenn Sie schwindlig werden oder sich matt fühlen, sich sofort hinlegen und Ihre Beine erheben. Wenn Symptome andauern, nennen Sie Ihren Arzt schnell. Vereinbaren Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie beginnen oder fortsetzen, Medikament zu nehmen, um Ihren Blutdruck zu senken, weil in einigen Patienten Muse weiter Blutdruck senken kann.

...

Precaution:

Vor dem Verwenden von Muse/alprostadil, erzählen Sie Ihrem Gesundheitsfürsorge-Versorger, wenn Sie irgendwelche anderen Allergien, Genito-Harnfläche-Unordnung (z. B. , urethrale Striktur/Hindernis, urethritis, Entzündung/Infektion des Kopfs des Penis), indwelling urethraler Katheter haben. Vor dem Verwenden dieses Medikaments, erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker Ihre medizinische Geschichte besonders: Penis-Bedingungen (z. B. , angulation, cavernosal fibrosis, die Krankheit von Peyronie), blutende Unordnungen, Blutsystemkrebse (z. B. , Leukämie, vielfacher myeloma), Herzkrankheit, niedriger Blutdruck, Sichelzellenanämie.

Dieses Rauschgift kann Sie schwindlig machen lassen. Steuern Sie nicht, verwenden Sie Maschinerie, oder tun Sie jede Tätigkeit, die Vorsicht verlangt, bis Sie überzeugt sind, dass Sie solche Tätigkeiten sicher durchführen können. Vermeiden Sie alkoholische Getränke.

Der Gebrauch dieses Rauschgifts schützt gegen Geschlechtskrankheiten (z. B. , HIV, Leberentzündung B, Tripper, Syphilis) nicht. Um Ihre Gefahr der Infektion zu vermindern, verwenden Sie immer eine wirksame Barriere-Methode wie ein Latex oder Polyurethan-Präservativ während der ganzen sexuellen Tätigkeit.

Dieses Medikament ist nicht für den Gebrauch in Frauen. Wenn dieses Rauschgift von einem Mann für den Geschlechtsverkehr mit einer schwangeren Frau verwendet wird, sollte eine wirksame Barriere-Methode wie ein Latex oder Polyurethan-Präservativ verwendet werden. Befragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker für mehr Details. ...