Nefazodone


Watson Pharmaceuticals | Nefazodone (Medication)


Desc:

Nefazodone ist ein Antidepressivum. Es wird verwendet, um Depression einschließlich der depressiven Hauptunordnung zu behandeln. Nefazodone ist anderen Gruppen von Antidepressiven, wie auswählender serotonin reuptake Hemmstoffe oder SSRIs, tricyclic Antidepressiven oder Monoamin oxidase Hemmstoffe oder MAOIs nicht chemisch ähnlich.

...

Side Effect:

Die meistens bekannten mit nefazodone vereinigten Nebenwirkungen sind: Brechreiz, Schwindel, Schlaflosigkeit, Aufregung, Müdigkeit, trockener Mund, Verstopfung, Schwindel, hat Vision und Verwirrung verschmiert. Selten wird nefazodone mit priapism vereinigt oder penile Errichtung verlängert. Obwohl sich die Errichtung gewöhnlich schließlich, gelegentlich Blutklumpenform innerhalb des Penis senkt und verursachen Sie ernsten Schaden dem Penis. Nefazodone kann selten Lebernmisserfolg verursachen, der auf Lebernversetzung hinauslaufen kann.

Wenn Antidepressiven plötzlich unterbrochen werden, können Symptome wie Schwindel, Kopfweh, Brechreiz, Änderungen der Stimmung oder Änderungen im Sinne des Geruches, Geschmacks vorkommen, usw. (Solche Symptome kann sogar vorkommen, wenn sogar einige Dosen von Antidepressivum verpasst werden. ) Deshalb wird es empfohlen, dass die Dosis von Antidepressivum allmählich reduziert wird, wenn Therapie unterbrochen wird.

Antidepressiven haben die Gefahr des selbstmörderischen Denkens und Verhaltens in Kurzzeitstudien in Kindern und Jugendlichen mit Depression und anderen psychiatrischen Unordnungen vergrößert. Jeder, den Gebrauch von nefazodone oder jedem anderen Antidepressivum in einem Kind oder Jugendlichem denkend, muss diese Gefahr des Selbstmords mit dem klinischen Bedürfnis erwägen. Patienten, die auf der Therapie angefangen werden, sollten für die klinische Verschlechterung, selbstmörderischen Gedanken oder ungewöhnlichen Änderungen im Verhalten nah beobachtet werden. ...

Precaution:

Informieren Sie Ihren Arzt über die ganze Vorschrift und freihändige Medikamente, dass Sie verwenden. Das schließt Vitamine, Minerale, Kräuterprodukte und von anderen Ärzten vorgeschriebene Rauschgifte ein. Fangen Sie nicht an, ein neues Medikament zu verwenden, ohne Ihrem Arzt zu erzählen. Behalten Sie eine Liste mit Ihnen aller Arzneimittel Sie verwenden und zeigen diese Liste jedem Arzt oder anderem Gesundheitsfürsorgeversorger, der Sie behandelt.

Sie können Gedanken über den Selbstmord haben, wenn Sie zuerst anfangen, ein Antidepressivum besonders zu nehmen, wenn Sie jünger sind als 24 Jahre. Ihr Arzt wird Sie bei regelmäßigen Besuchen seit mindestens den ersten 12 Wochen der Behandlung überprüfen müssen.

Nennen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie irgendwelche neuen oder sich verschlechternden Symptome haben wie:Stimmung oder Verhaltensänderungen, Angst, panische Angriffe, das Schwierigkeitenschlafen, oder wenn Sie sich impulsiv, reizbar, begeistert, feindlich, aggressiv, ruhelos, überaktiv (geistig oder physisch), mehr niedergedrückt fühlen, oder Gedanken über den Selbstmord oder das Verletzen von sich haben. ...