Ansaid


Pfizer | Ansaid (Medication)


Desc:

Ansaid wird für den Gelenkrheumatismus und die Osteoarthritis verwendet.

Ansaid wird verwendet, um Schmerz, Schwellung und gemeinsame Steifkeit von Arthritis zu reduzieren. Dieses Medikament ist als ein nonsteroidal Antientzündungsrauschgift (NSAID) bekannt. Wenn Sie eine chronische Bedingung wie Arthritis behandeln, Ihren Arzt nach Nichtrauschgift-Behandlungen und/oder dem Verwenden anderer Medikamente fragen, um Ihren Schmerz zu behandeln.

...

Side Effect:

Magenschmerzen, Konstipation, Diarrhöe, Benzin, Sodbrennen, Brechreiz, Emesis, Schwindel, Schläfrigkeit oder Kopfschmerz können vorkommen. Wenn einige dieser Effekten andauert oder schlechter macht, Ihren Arzt oder Apotheker schnell benachrichtigt.

Erzählen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn einige dieser unwahrscheinlichen, aber ernsten Nebenwirkungen vorkommt: Magen-Schmerz, Schwellung der Hände oder Füße, plötzlichen oder unerklärten Gewichtszunahme, Visionsänderungen, Änderungen hörend (z. B. , in den Ohren klingelnd), geistige Änderungen / Stimmungsänderungen, schnellen Herzschlag / Stampfen-Herzschlag, beharrliches/schweres Kopfschmerz, schwach werdende, schwierige/schmerzhafte schluckende, ungewöhnliche Müdigkeit.

Erzählen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn einige dieser seltenen, aber sehr ernsten Nebenwirkungen vorkommt: die Änderung in der Menge von Urin, leichtem Quetschen oder Blutung, Zeichen der Infektion (z. B. , Fieber, beharrliche Angina), unerklärter Schiefhals, hat Rede verunglimpft.

Dieses Rauschgift kann ernst (vielleicht tödlich) Leber-Krankheit selten verursachen. Wenn Sie einige der folgenden hoch unwahrscheinlichen, aber sehr ernsten Nebenwirkungen bemerken, hören Sie auf, flurbiprofen zu nehmen, und befragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker sofort: Yellowing-Augen oder Haut, dunkler Urin, schwerer Magen / Unterleibsschmerz, beharrlicher Brechreiz/Emesis.

Suchen Sie unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit, wenn Sie irgendwelche Symptome von einer ernsten allergischen Reaktion erfahren, kann einschließen:Schwierigkeitsatmen; das Schließen Ihrer Gurgel; von Ihren Lippen, Zunge oder Gesicht schwellend; oder Nesselausschläge.

...

Precaution:

Vor der Einnahme von Ansaid, erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie einen Typ von Allergien haben. Dieses Produkt kann untätige Zutaten enthalten, die allergische Reaktionen oder andere Probleme verursachen können. Sprechen Sie mit Ihrem Apotheker für mehr Details.

Dieses Medikament sollte nicht verwendet werden, wenn Sie bestimmte medizinische Bedingungen haben. Vor dem Verwenden dieser Medizin, befragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie haben: mit dem Aspirin empfindliches Asthma (eine Geschichte, Atmen mit der laufenden/stickigen Nase nach der Einnahme des Aspirins oder anderen NSAIDs schlechter zu machen), neue Herzbypass-Chirurgie (CABG).

Vor dem Verwenden dieses Medikaments, erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker Ihre medizinische Geschichte besonders: Nierekrankheit, Leber-Krankheit, hat schlecht Diabetes, Probleme des Magens/Eingeweides/Speiseröhre (z. B. , Blutung, Geschwüre, wiederkehrendes Sodbrennen), Herzkrankheit (z. B. , kongestive Herzinsuffizienz, Geschichte des Herzanfalls), Schlag, hoher Blutdruck, Schwellung (Ödem, flüssige Retention), Wasserentzug, Blutstörungen (z. B. , Anämie), Blutung oder gerinnende Probleme, Asthma, Wachstum in der Nase (Nasenpolypen) kontrolliert.

Bevor Sie Chirurgie haben, sagen Sie Ihrem Arzt oder Zahnarzt, dass Sie dieses Medikament nehmen. Dieses Rauschgift kann Sie oder schläfrig schwindlig machen lassen. Steuern Sie nicht, verwenden Sie Maschinerie, oder tun Sie jede Tätigkeit, die Vorsicht verlangt, bis Sie überzeugt sind, dass Sie solche Tätigkeiten sicher durchführen können.

Diese Medizin kann Magen-Blutung verursachen. Der tägliche Gebrauch von Alkohol und Tabak, besonders wenn verbunden, mit dieser Medizin, kann Ihre Gefahr für die Magen-Blutung vergrößern. Grenze-Alkohol und das Halt-Rauchen. Befragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker für mehr Information.

Dieses Medikament kann Sie empfindlicher zur Sonne machen. Vermeiden Sie verlängerte Sonne-Aussetzung, Gerben-Kabinen oder Ultraviolettlampen. Verwenden Sie einen sunscreen und tragen Sie Schutzkleidung wenn draußen.

Verwarnung wird empfohlen, wenn man dieses Rauschgift im Ältlichen verwendet, weil sie zu seinen Nebenwirkungen, besonders Magen-Blutung und Niereeffekten empfindlicher sein können.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden.

...