Olanzapine


Eli Lilly and Company | Olanzapine (Medication)


Desc:

Olanzapine wird in der Kombination mit fluoxetine (Prozac) für die Behandlung der widerstandsfähigen Depression und Behandlung der mit der bipolar Unordnung vereinigten Depression verwendet. Olanzapine wird verwendet, um Schizophrenie und akute manische oder mit der bipolar Unordnung vereinigte Mischepisoden zu behandeln. Es wird auch als Wartungstherapie für die bipolar Unordnung und behandelnde Aufregung wegen Schizophrenie oder bipolar Unordnung verwendet.

Die übliche mündliche Dosis von olanzapine, um Schizophrenie zu behandeln, ist 10-20 Mg einmal täglich.

...

Side Effect:

Olanzapine kann Nebenwirkungen verursachen. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn einige dieser Symptome streng ist oder nicht weggeht: Schläfrigkeit, Schwindel, Zappelei, ungewöhnliches Verhalten, Depression, das Schwierigkeitseinschlafen oder Bleiben schlafend, Schwäche, das Schwierigkeitswandern, die Verstopfung, die Gewichtszunahme, der trockene Mund, der Schmerz in Armen, Beinen, Rücken, oder Gelenken, Brustvergrößerung oder Entladung, spät oder verpasste Menstruationsperioden, haben sexuelle Fähigkeit vermindert

Einige Nebenwirkungen können ernst sein. Wenn Sie einigen des folgenden Symptomanrufs Ihr Arzt sofort erfahren:Beschlagnahmen, Änderungen in der Vision, Schwellung der Arme, Hände, Füße, Knöchel, oder niedrigeren Beine, ungewöhnlichen Bewegungen Ihres Gesichtes oder Körpers, den Sie, Halsweh, Fieber, Kälte und andere Zeichen von Infektion, sehr steifen Muskeln, Überschwitzen, schnellem oder unregelmäßigem Herzschlag, Ausschlag, Bienenstöcken, Schwierigkeitsatmen oder Schlucken nicht kontrollieren können.

...

Precaution:

Dieses Rauschgift kann Sie oder schläfrig schwindlig machen lassen. Steuern Sie nicht, verwenden Sie Maschinerie, oder tun Sie jede Tätigkeit, die Vorsicht verlangt, bis Sie überzeugt sind, dass Sie solche Tätigkeiten sicher durchführen können. Vermeiden Sie alkoholische Getränke.

Erzählen Sie auch yourhealth Leistungserbringer, wenn entweder Sie oder ein Familienmitglied eine Geschichte des folgenden haben: Zuckerkrankheit, Herzkrankheit, hohes Blut cholesterol/triglyceride Niveaus, hoher Blutdruck, Beleibtheit.

Vor dem Verwenden dieses Medikaments, erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker Ihre medizinische Geschichte besonders:Lebernprobleme, niedriger Blutdruck, Brustkrebs, Schlag, Dementia, Alzheimerkrankheit, Beschlagnahmen, Vorsteherdrüsenprobleme, Glaukom (schmaler Winkeltyp), Darmkrankheit, Schwierigkeit schluckend, tardive dyskinesia (siehe auch Nebenwirkungsabteilung), das Rauchen, usw. ...