Pediapred


Sanofi-Aventis | Pediapred (Medication)


Desc:

Pediapred/prednisone ist ein Steroidenmedikament, das verwendet wird, um eine Vielfalt von Bedingungen wie allergische Reaktionen, Asthma, Arthritis und verschiedene Hautkrankheiten zu behandeln. Pediapred ist für den pädiatrischen Gebrauch und für jene Patienten mit der Schwierigkeit passend, feste mündliche Dosierungsformen schluckend.

...

Side Effect:

Brechreiz, Sodbrennen, Kopfweh, Schwindel, Menstruationsperiode-Änderungen, das Schwierigkeitenschlafen, hat das Schwitzen vergrößert, oder Akne kann vorkommen. Wenn einige dieser Effekten andauert oder schlechter macht, Ihrem Arzt oder Apotheker schnell erzählt.

Weil dieses Rauschgift durch die Schwächung des Immunsystems arbeitet, kann es Ihre Fähigkeit senken, mit Infektionen zu kämpfen. Erzählen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn Sie irgendwelche Zeichen der Infektion (wie Husten, Halsweh, Fieber, Kälte) haben. Der Gebrauch dieses Medikaments seit anhaltenden oder wiederholten Perioden kann auf mündliche Drossel oder eine Hefeinfektion hinauslaufen. Setzen Sie sich mit Ihrem Arzt in Verbindung, wenn Sie weiße Flecke in Ihrem Mund oder eine Änderung in der vaginalen Entladung bemerken.

Dieses Medikament kann selten sich Ihren Blutzuckerspiegel erheben lassen, der verursachen oder Zuckerkrankheit schlechter machen kann. Erzählen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn Sie Symptome von hohem Blutzucker wie vergrößerter Durst und Urinabsonderung entwickeln. Wenn Sie bereits Zuckerkrankheit haben, gewiss werden Ihren Blutzucker regelmäßig überprüfen. Ihr Arzt muss eventuell Ihr Zuckerkrankheitsmedikament, Übungsprogramm oder Diät anpassen.

Erzählen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn einige dieser unwahrscheinlichen, aber ernsten Nebenwirkungen vorkommt: ungewöhnliche Müdigkeit, Knöchel/Füße, ungewöhnliche Gewichtszunahme, Visionsprobleme, leichtes Quetschen/Blutung, aufgedunsenes Gesicht, ungewöhnliches Haarwachstum, geistige Änderungen / Stimmungsänderungen (wie Depression, Stimmungsschwankungen, Aufregung), Muskelschwäche/Schmerz anschwellen lassend, Haut dünn machend, verlangsamt Wundenheilung, Knochenschmerz.

Dieses Rauschgift kann ernst (selten tödlich) selten verursachen, vom Magen oder den Eingeweiden verblutend. Wenn Sie einige der folgenden unwahrscheinlichen, aber ernsten Nebenwirkungen bemerken, befragen Sie Ihren Arzt sofort: schwarze/blutige Stühle, Erbrechen, das wie Kaffeesatz, beharrlicher Magen / Unterleibsschmerz aussieht. Suchen Sie unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit, wenn einige dieser seltenen, aber ernsten Nebenwirkungen vorkommt: Brustschmerz, Beschlagnahmen.

Suchen Sie unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit, wenn Sie irgendwelche Symptome von einer ernsten allergischen Reaktion erfahren, kann einschließen:Ausschlag, (besonders des Gesichtes/Zunge/Halses), strenger Schwindel, Schwierigkeitenatmen juckend/anschwellen lassend. ...

Precaution:

Vermeiden Sie Leute, die krank sind oder Infektionen haben und Ihre Hände häufig waschen. Wenn Sie zu Windpocken oder Masern ausgestellt werden, Ihrem Arzt sofort erzählen. Wenn Sie anfangen, ein Fieber zu haben, Kälte, Halsweh oder jedes andere Zeichen einer Infektion, nennt Ihren Arzt sofort.

Pediapred kann Änderungen der Stimmung oder Verhalten für einige Patienten verursachen. Informieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie Depression haben;Stimmungsschwankungen;ein falscher oder ungewöhnlicher Sinn des Wohlbehagens;Schwierigkeiten mit dem Schlafen;oder Persönlichkeit ändert sich, während sie diese Medizin nimmt.

Pediapred könnte Verdünnung der Knochen (osteoporosis) verursachen oder Wachstum in Kindern, wenn verwendet, seit langem verlangsamen. Erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie Knochenschmerz haben, oder wenn Sie eine vergrößerte Gefahr für osteoporosis haben. Wenn Ihr Kind diese Medizin verwendet, erzählen Sie dem Arzt, wenn Sie denken, dass Ihr Kind richtig nicht wächst.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, Pediapred ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden. ...