Plaquenil


Sanofi-Aventis | Plaquenil (Medication)


Desc:

Plaquenil/hydroxychloroquine wird verwendet, um durch Moskitobissen verursachte Sumpffieberinfektionen zu verhindern oder zu behandeln. Es arbeitet gegen bestimmte Typen (des chloroquine-widerstandsfähigen) Sumpffiebers nicht.

Dieses Medikament wird auch gewöhnlich mit anderen Medikamenten verwendet, um bestimmte autogeschützte Krankheiten zu behandeln (lupus, rheumatische Arthritis), als andere Medikamente nicht gearbeitet haben oder nicht verwendet werden können. Es gehört einer Klasse von Medikamenten, die als krankheitsmodifizierende antirheumatische Rauschgifte (DMARDs) bekannt sind. Es kann Hautprobleme in lupus reduzieren und verhindern, in Arthritis zu schwellen/weh zu tun, obwohl es genau nicht bekannt ist, wie das Rauschgift arbeitet.

Nebenwirkung: ...

Side Effect:

Einige Menschen, die dieses Medikament im Laufe langer Zeiträume der Zeit oder an hohen Dosen nehmen, haben irreversiblen Schaden an der Netzhaut des Auges entwickelt. Hören Sie auf, hydroxychloroquine zu nehmen, und nennen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie Schwierigkeiten haben sich zu konzentrieren, wenn Sie leichte Streifen oder Blitze in Ihrer Vision sehen, oder wenn Sie eine Schwellung oder Farbwechsel in Ihren Augen bemerken.

Bekommen Sie Notarzthilfe, wenn Sie einige dieser Zeichen einer allergischen Reaktion haben: Bienenstöcke;Schwierigkeitsatmen;von Ihrem Gesicht, Lippen, Zunge oder Hals schwellend.

Nennen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie einige dieser ernsten Nebenwirkungen haben: Muskelschwäche, das Zucken oder die nicht kontrollierte Bewegung;Verlust des Gleichgewichtes oder der Koordination;trübe Vision, leichte Empfindlichkeit, halos um Lichter sehend;Lattenhaut, das leichte Quetschen oder die Blutung;Verwirrung, ungewöhnliche Gedanken oder Verhalten;oder Beschlagnahme (Konvulsionen).

Weniger ernste Nebenwirkungen können einschließen: Kopfweh, in Ihren Ohren klingelnd;

das Drehen der Sensation;Brechreiz, das Erbrechen, der Magenschmerz;Verlust des Appetits, Gewichtsabnahme;Stimmungsänderungen, sich nervös oder reizbar fühlend;Hautausschlag oder das Jucken;oder

Haarausfall. ...

Precaution:

Vor der Einnahme von Plaquenil erzählen Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie dagegen allergisch sind;oder zu anderem aminoquinolines (z. B. , chloroquine);oder wenn Sie irgendwelche anderen Allergien haben. Dieses Produkt kann untätige Zutaten enthalten, die allergische Reaktionen oder andere Probleme verursachen können. Sprechen Sie mit Ihrem Apotheker für mehr Details.

Dieses Medikament sollte nicht verwendet werden, wenn Sie bestimmte medizinische Bedingungen haben. Vor dem Verwenden dieser Medizin, befragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie haben: bestimmte Augenprobleme (Retinal oder Gesichtsfeldprobleme von anderem aminoquinolines wie chloroquine).

Vor dem Verwenden dieses Medikaments, erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker Ihre medizinische Geschichte besonders: Alkoholabhängigkeit, bestimmte Blutunordnung (porphyria), bestimmtes genetisches Problem (G-6-PD Mangel), Nierekrankheit, Lebererkrankung, bestimmte Hautprobleme (z. B. , atopic Hautentzündung, Schuppenflechte).

Dieses Rauschgift kann Sie schwindlig machen lassen. Steuern Sie nicht, verwenden Sie Maschinerie, oder tun Sie jede Tätigkeit, die Vorsicht verlangt, bis Sie überzeugt sind, dass Sie solche Tätigkeiten sicher durchführen können. Vermeiden Sie alkoholische Getränke, weil sie Ihre Gefahr von Lebernproblemen vergrößern können, während Sie dieses Rauschgift nehmen.

Verwarnung wird empfohlen, wenn man dieses Rauschgift in Kindern verwendet, weil sie beiseite Effekten des Rauschgifts empfindlicher sein können. Dieses Medikament wird für den langfristigen Gebrauch in Kindern nicht empfohlen. Wenn ein Kind zufällig dieses Medikament nimmt, kann sogar ein kleiner Betrag (vielleicht tödlich) sehr schädlich sein. Behalten Sie unbedingt dieses Rauschgift ausser der Reichweite von Kindern

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden. ...