Plendil


AstraZeneca | Plendil (Medication)


Desc:

Plendil/felodipine kann allein oder concomitantly mit anderen antihypertensive Agenten verwendet werden. Dieses Medikament wird für die Behandlung der Hypertonie angezeigt.

Im Allgemeinen sollte die Dosisauswahl für einen ältlichen Patienten vorsichtig sein, gewöhnlich am niedrigen Ende der Dosierenreihe (2. 5 Mg täglich) anfangend. Patienten mit der verschlechterten Lebernfunktion können Plasmakonzentrationen von felodipine erhoben haben und können antworten, um Dosen dieses Medikaments zu senken.

...

Side Effect:

Schlaflosigkeit, Depression, Angstunordnungen, Gereiztheit, Nervosität, Schlafsucht, hat Libido, myocardial Infarkt, hypotension, Synkope vermindert, Angina pectoris, arrhythmia, tachycardia, vorzeitig, schlägt arthralgia, Rückenschmerz, Beinschmerz, Fußschmerz, Muskelkrämpfe, myalgia, Armschmerz, Knieschmerz, Hüftenschmerz kann vorkommen.

Die allgemeinsten klinischen nachteiligen Ereignisse haben mit verwaltetem Plendil berichtet, weil die Monotherapie an der empfohlenen Dosierungsreihe von 2. 5 Mg zu 10 Mg einmal täglich peripherisches Ödem und Kopfweh war. ...

Precaution:

Patienten mit der verschlechterten Lebernfunktion können Plasmakonzentrationen von felodipine erhoben haben und können antworten, um Dosen von PLENDIL (felodipine) zu senken;deshalb wird eine Startdosis von 2. 5 Mg einmal täglich empfohlen.

Obwohl akut, hemodynamic Studien in einer kleinen Anzahl von Patienten mit dem NYHA Herzversagen der Klasse II oder III hat mit felodipine behandelt haben negative inotropic Effekten nicht demonstriert, die Sicherheit in Patienten mit dem Herzversagen ist nicht gegründet worden. Dieses Medikament, wie andere Kalziumsgegner, kann gelegentlich bedeutenden hypotension und, selten, Synkope hinabstürzen. Es kann zu Reflex tachycardia führen, der in empfindlichen Personen Angina pectoris hinabstürzen kann.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden. ...