Plicamycin - injection


Pfizer | Plicamycin - injection (Medication)


Desc:

Plicamycin ist ein Krebs (antineoplastic) Medikament. Plicamycin stört das Wachstum von Krebszellen und verlangsamt ihr Wachstum und Ausbreitung im Körper.

Plicamycin wird verwendet, um Krebs der Hoden zu behandeln. Plicamycin wird auch in der Behandlung des Vergnügens zu viel Kalzium im Blut (hypercalcemia) und zu viel Kalzium im Urin (hypercalciuria) vereinigt mit einer Vielfalt von fortgeschrittenen Formen des Krebses verwendet.

Nebenwirkung: ...

Side Effect:

Selten hat dieses Medikament streng (manchmal tödlich) Blutunordnungen (z. B. , thrombocytopenia) verursacht. Thrombocytopenia ist eine niedrige Thrombozytzählung. Thrombozyte betreffen die Fähigkeit Ihres Bluts, richtig zu gerinnen. Plicamycin sollte nur unter der nahen medizinischen Aufsicht verwendet werden. Nahe wird die Überwachung und Laborstudien durchgeführt werden müssen. Benachrichtigen Sie sofort Ihren Arzt, wenn Sie Zeichen des leichten Quetschens oder der Blutung haben.

Es gibt einige allgemeine Nebenwirkungen, die nach dem Verwenden dieses Rauschgifts vorkommen können wie: Brechreiz, das Erbrechen, der Verlust von Appetit, Diarrhöe, Kopfweh, geärgertem oder wundem Mund, Müdigkeit, Schwäche, Schläfrigkeit oder Depression. Die Einnahme des Medikaments auf einem leeren Magen kann helfen, das Erbrechen zu erleichtern. Änderungen in der Diät wie das Essen mehrerer kleiner Mahlzeiten oder Begrenzen der Tätigkeit können helfen, einige dieser Effekten zu vermindern. In einigen Fällen kann Rauschgifttherapie notwendig sein, um Brechreiz und das Erbrechen zu verhindern oder zu erleichtern.

Vorläufiger Haarausfall ist eine andere allgemeine Nebenwirkung; normales Haarwachstum sollte zurückkehren Nachbearbeitung hat geendet. Setzen Sie sich mit Ihrem Arzt sofort in Verbindung, wenn Sie einige der folgenden Symptome erfahren:Nasenbluten, blutige oder teerige Stühle, blutiges Erbrechen, Halsweh, Fieber, ungewöhnliche Blutung oder das Quetschen, die kleinen roten Punkte auf der Haut, Röte/Spülung/Schwellung des Gesichtes, Hautausschlags. Ernste Nebenwirkungen sind mit dem Gebrauch von plicamycin berichtet worden einschließlich:allergische Reaktionen (Schwierigkeitsatmen; das Schließen des Halses; von den Lippen, der Zunge oder dem Gesicht schwellend; oder Bienenstöcke); verminderte Knochenmarkfunktion und Blutprobleme (äußerste Erschöpfung; das leichte Quetschen oder die Blutung; schwarze, blutige oder teerige Stühle; Fieber oder Kälte; oder Zeichen der Infektion wie Fieber; Kälte oder Halsweh); strenger Brechreiz, das Erbrechen, die Diarrhöe und der Verlust des Appetits; und andere. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die möglichen Nebenwirkungen von der Behandlung mit Plicamycin. ...

Precaution:

Vor dem Verwenden dieser Medizin informieren Ihren Arzt, wenn Sie einen Typ von Allergien haben. Erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie andere Medizin verwenden, und wenn Sie haben oder jemals einige der folgenden Bedingungen gehabt haben: Nierekrankheit, Kolik oder Magenprobleme.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden. ...