Arava


Sanofi-Aventis | Arava (Medication)


Desc:

Arava/leflunomide wird verwendet, um Zeichen/Symptome der aktiven rheumatischen Arthritis zu reduzieren, Strukturschaden zu hemmen, und physische Funktion zu verbessern. Es kann mit dem Aspirin, NSAIDs und/oder der niedrigen Dosis corticosteroids verwendet werden.

Dieses Medikament wird verwendet, um rheumatische Arthritis, eine Bedingung zu behandeln, in der das Verteidigungssystem des Körpers (Immunsystem) scheitert, den Körper als selbst anzuerkennen, und die gesunden Gewebe um die Gelenke angreift. Arava hilft, den gemeinsamen Schaden/Schmerz/Schwellung zu reduzieren, und hilft Ihnen, sich besser zu bewegen. Es arbeitet durch die Schwächung Ihres Immunsystems und das Verringern schwellend (Entzündung).

...

Side Effect:

Diarrhöe, Brechreiz und Schwindel können vorkommen. Wenn einige dieser Effekten andauert oder schlechter macht, Ihrem Arzt oder Apotheker schnell erzählt.

Unwahrscheinliche, aber ernste Nebenwirkungen kommen vor wie: Husten, Taubheit/Prickeln von Händen/Füße, Haarausfall, Brust-Schmerz, schnellem Herzschlag / Stampfen-Herzschlag, haben Durst/Urinabsonderung, Muskelkrampf / Schmerz, geistige Änderungen / Stimmungsänderungen, Visionsänderungen vergrößert.

Erzählen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn einige dieser seltenen, aber sehr ernsten Nebenwirkungen vorkommt: leichtes Quetschen/Blutung, ungewöhnliches Wachstum/Klumpen, angeschwollene Drüsen (Lymphe-Knoten), unerklärte Gewichtsabnahme, ungewöhnliche Müdigkeit.

Dieses Medikament kann die Fähigkeit des Körpers senken, mit einer Infektion zu kämpfen. Erzählen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn Sie irgendwelche Zeichen einer Infektion wie Fieber, Kälte oder beharrliches Halsweh entwickeln.

Suchen Sie unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit, wenn Sie einige der folgenden Symptome von einer ernsten allergischen Reaktion bemerken:Ausschlag, (besonders des Gesichtes/Zunge/Halses), strenger Schwindel, Schwierigkeiten-Atmen juckend/anschwellen lassend.

...

Precaution:

Vor der Einnahme von Arava, erzählen Sie Ihrem Gesundheitsfürsorge-Versorger, wenn Sie einen Typ von Allergien haben. Erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker Ihre medizinische Geschichte besonders: Immunsystem-Unordnung (z. B. , HIV-Infektion), aktuelle/neue Infektion (z. B. , Tuberkulose), Krebs, Knochenmark / Blutunordnung, Nierekrankheit, Leber-Krankheit (z. B. , Leberentzündung B oder C), Alkohol-Missbrauch, Herzkrankheit (z. B. , congestive Herzversagen), Lungenkrankheit.

Dieses Rauschgift kann Sie schwindlig machen lassen. Steuern Sie nicht, verwenden Sie Maschinerie, oder tun Sie jede Tätigkeit, die Vorsicht verlangt, bis Sie überzeugt sind, dass Sie solche Tätigkeiten sicher durchführen können. Vermeiden Sie alkoholische Getränke, da sie Sie schwindlig machen und auch Leber-Krankheit verursachen lassen können.

Haben Sie Immunisierungen/Impfungen ohne die Zustimmung Ihres Arztes nicht, und vermeiden Sie Kontakt mit Leuten, die kürzlich mündlichen Kinderlähmungsimpfstoff oder durch die Nase eingeatmeten Grippe-Impfstoff erhalten haben.

Da dieses Medikament Ihre Gefahr vergrößern, ernste Infektionen zu entwickeln, Ihre Hände gut waschen kann, um die Ausbreitung von Infektionen zu verhindern. Vermeiden Sie Kontakt mit Leuten, die Krankheiten haben, die sich zu anderen (z. B. , Grippe, Windpocken) ausbreiten können.

Dieses Medikament muss während Schwangerschaft nicht verwendet werden. Es kann einem zukünftigen Baby verletzen. Vor dem Starten dieses Medikaments müssen Frauen des Entbindungsalters einen negativen Schwangerschaft-Test vor dem Starten dieses Medikaments haben.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden.

...