Pravastatin, buffered aspirin - oral


Unknown / Multiple | Pravastatin, buffered aspirin - oral (Medication)


Desc:

Pravastatin arbeitet durch das Senken von Cholesterin (LDL) und Fett (triglycerides) Niveaus in Ihrem Blut. Das Aspirin in niedrigen Dosen handelt als ein Blut dünnere Verhindernblutklumpen. Wenn verwendet, zusammen mit einer cholesterinsenkenden Diät reduzieren diese Medikamente die Gefahr von Herzanfällen und Schlägen.

Im Allgemeinen wird pravastatin vorgeschrieben, nachdem Nichtrauschgiftbehandlungsoptionen an sinkendem Cholesterin (z. B. , Diätenänderung, Zunahme in der Übung, Gewichtsabnahme wenn Übergewicht) nicht völlig erfolgreich gewesen sind.

Nebenwirkung: ...

Side Effect:

Die häufigsten Nebenwirkungen sind: Sodbrennen, Kopfweh, Schwindel oder Magenverstimmung können vorkommen. Wenn einige dieser Effekten andauert oder schlechter macht, Ihren Arzt oder Apotheker schnell benachrichtigt.

Dieses Rauschgift kann Muskelschaden selten verursachen (der zu einem sehr ernsten, vielleicht tödlich selten führen kann, hat Bedingung rhabdomyolysis genannt). Suchen Sie unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit, wenn Sie sich entwickeln: Muskelschmerz/Zärtlichkeit/Schwäche (besonders mit Fieber oder ungewöhnlicher Müdigkeit). Erzählen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn einige dieser unwahrscheinlichen, aber ernsten Nebenwirkungen vorkommt: Schwierigkeit, die in den Ohren, dem leichten Quetschen oder der Blutung/anruft hört.

Informieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn einige dieser hoch unwahrscheinlichen, aber sehr ernsten Nebenwirkungen vorkommt:Yellowing-Augen und Haut, dunkler Urin, strenge Erschöpfung, beharrlicher Brechreiz, strenger Magen / Unterleibsschmerz, schwarzer Stuhl, ändern sich in den Betrag des Urins. Eine ernste allergische Reaktion zu diesem Rauschgift ist unwahrscheinlich, aber suchen Sie unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit, wenn es vorkommt. Symptome von einer ernsten allergischen Reaktion schließen ein:Ausschlag, das Jucken, die Schwellung, der strenge Schwindel, das Schwierigkeitenatmen. ...

Precaution:

Vor dem Verwenden dieser Arzneimittel, befragen Sie Ihren Leistungserbringer, wenn Sie haben: aktive Lebererkrankung. Vor dem Verwenden dieser Medikamente, erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker Ihre medizinische Geschichte besonders: Herzkrankheit, Geschichte der Lebererkrankung, Nierekrankheit, underactive Schilddrüse (hypothyroidism), Zuckerkrankheit (schlecht kontrolliert), Alkoholgebrauch, Blutunordnungen, blutende Probleme, Geschwüre. Die seltene Entwicklung des strengen Muskelschadens kann selten zu ernsten Niereproblemen führen.

Dieses Medikament wird gewöhnlich provisorisch angehalten, wenn Sie Bedingung haben, die Ihre Gefahr vergrößern kann, Niereprobleme zu verursachen. Vor dem Aufhören Ihres Medikaments, benachrichtigen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie einige der folgenden Bedingungen haben: Hauptchirurgie, Trauma, ernste Krankheit (z. B. , Sepsis, strenge metabolischer/endokriner/Elektrolyt Unordnungen), sehr niedriger Blutdruck, nicht kontrollierte Beschlagnahmen. Beschränken Sie alkoholische Getränke. Aspirin oder täglicher Gebrauch von Alkohol können Ihre Gefahr für die Magenblutung oder anderen ernsten Nebenwirkungen (z. B. , Leberschaden) vergrößern.

Aspirin, das einen sehr starken essigähnlichen Gestank hat, ist zu alt und sollte nicht verwendet werden. Pravastatin kann Sie schwindlig machen lassen;verwenden Sie Verwarnung, die sich mit Tätigkeiten beschäftigt, die Vorsicht wie das Fahren oder Verwenden der Maschinerie verlangen. Verwarnung wird empfohlen, wenn man dieses Rauschgift im Ältlichen verwendet, weil sie zu den Effekten des Rauschgifts, besonders Muskelschaden empfindlicher sein können.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden. ...