Prempro


Wyeth | Prempro (Medication)


Desc:

Prempro enthält 2 weibliche Hormone:ein Oestrogen (wie konjugiertes Oestrogen, estradiol) und ein progestin (wie medroxyprogesterone, norethindrone, norgestimate).

Es wird von Frauen verwendet, um zu helfen, Symptome vom Klimakterium (wie heiße Blitze, vaginale Trockenheit) zu reduzieren. Diese Symptome werden durch den Körper verursacht, der weniger Oestrogen macht.

Wenn Sie dieses Medikament verwenden, um Symptome nur in und um die Scheide zu behandeln, sollten Produkte angewandt direkt innerhalb der Scheide betrachtet werden, bevor Medikamente, die vom Mund genommen werden, durch die Haut absorbiert haben oder eingespritzt haben.

Dieses Medikament kann auch von Frauen nach Klimakterium verwendet werden, um Knochenverlust (osteoporosis) zu verhindern. Jedoch gibt es andere Medikamente (wie raloxifene, bisphosphonates einschließlich alendronate), die auch im Verhindern des Knochenverlustes wirksam sind und sicherer sein können. Diese Medikamente sollten für den Gebrauch vorher estrogen/progestin Behandlung betrachtet werden. ...

Side Effect:

Allgemeinste Nebenwirkungen dauern an oder werden lästig, wenn sie Prempro verwenden: Brustzärtlichkeit oder Schmerz;Haarausfall;Kopfweh;milde flüssige Retention;milder Brechreiz oder das Erbrechen;das Entdecken oder Durchbruchblutung;Magenkrampen oder bloating.

Suchen Sie medizinische Aufmerksamkeit sofort, wenn einige dieser STRENGEN Nebenwirkungen vorkommt, wenn sie Prempro verwendet:strenge allergische Reaktionen (Ausschlag; Bienenstöcke; das Jucken; Schwierigkeitsatmen; Beengtheit in der Brust; vom Mund, dem Gesicht, den Lippen oder der Zunge schwellend; ungewöhnliche Rauheit); anomale vaginale Blutung; Brustklumpen oder Schmerz; volle Augen; Kalb oder Beinschmerz, Schwellung, Röte oder Zärtlichkeit; Brustschmerz; das Aushusten des Bluts; schwach werdend; geistig oder Stimmungsänderungen (eg, Depression); Migränenkopfweh; neue oder sich verschlechternde Speicherprobleme; strenger oder beharrlicher Schwindel oder Kopfweh; strenger oder beharrlicher Magenschmerz oder Zärtlichkeit; Atemnot; Schwellung von Händen oder Füßen; Symptome vom Herzanfall (eg, Brust, Kiefer oder Armschmerz; schwach zu werden; plötzlicher, strenger Brechreiz oder das Erbrechen; das ungewöhnliche Schwitzen; Schwäche); Symptome von Lebernproblemen (eg, dunkler Urin, Lattenstühle, yellowing der Haut oder Augen); Symptome vom Schlag (eg, einseitige Schwäche, hat Rede, Verwirrung verunglimpft); ungewöhnliche vaginale Entladung, das Jucken oder der Gestank; ungewöhnliche Schwäche oder Erschöpfung; Visionsverlust oder andere Visionsänderungen; das Erbrechen. ...

Precaution:

Vor der Einnahme dieses Medikaments, erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie dagegen allergisch sind;oder wenn Sie irgendwelche anderen Allergien haben. Dieses Produkt kann untätige Zutaten enthalten, die allergische Reaktionen oder andere Probleme verursachen können. Sprechen Sie mit Ihrem Apotheker für mehr Details.

Vor dem Verwenden dieses Medikaments, erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker Ihre medizinische Geschichte besonders: vaginale Blutung der unbekannten Ursache, bestimmte Krebse (wie Brustkrebs, Krebs der Gebärmutter/Eierstöcke), Blutklumpen, Schlag, Herzkrankheit (wie Herzanfall), Lebererkrankung, Nierekrankheit, Familie medizinische Geschichte (besonders Brustklumpen, Krebs, Blutklumpen, angioedema), Blut, das Unordnungen (wie Protein C oder Protein S Mangel), hoher Blutdruck, Zuckerkrankheit, hohes Blut cholesterol/triglyceride Niveaus, Beleibtheit, lupus, underactive Schilddrüse (hypothyroidism), Mineralunausgewogenheit (niedrige Stufe oder hohes Niveau von Kalzium im Blut), ein bestimmtes Hormonproblem (hypoparathyroidism), Gebärmutterprobleme (wie Fibrome, endometriosis), Gallenblasenkrankheit, Asthma, Beschlagnahmen, Migränenkopfweh, eine bestimmte Blutunordnung (porphyria), geistige Unordnungen / Stimmungsunordnungen (wie Dementia, Depression) gerinnt.

Rauchen Sie nicht oder verwenden Sie Tabak. Oestrogen haben mit dem Rauchen weiterer Zunahmen Ihre Gefahr von Schlag, Blutklumpen, hohem Blutdruck und Herzanfall besonders in Frauen verbunden, die älter sind als 35.

Während Schwangerschaft und Stillens muss dieses Medikament nicht verwendet werden. ...