Procardia XL


Pfizer | Procardia XL (Medication)


Desc:

Procardia XL/nifedipine wird auch für bestimmte Typen des Brustschmerzes (Angina) verwendet. Es kann helfen, Ihre Fähigkeit zu vergrößern, die Frequenz von Brustschmerzangriffen auszuüben und zu vermindern. Es sollte nicht verwendet werden, um Brustschmerz zu behandeln, wenn es vorkommt.

Dieses Rauschgift kann auch verwendet werden, um bestimmte Blutumlaufunordnungen (das Syndrom von Raynaud) zu behandeln. Dieses Medikament ist als ein Kalziumskanal blocker bekannt. Es arbeitet durch das Entspannen und das Verbreitern von Blutgefäßen, so kann Blut leichter fließen.

Nebenwirkung: ...

Side Effect:

Eine sehr ernste allergische Reaktion zu diesem Rauschgift ist selten. Suchen Sie jedoch unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit, wenn Sie irgendwelche Symptome von einer ernsten allergischen Reaktion bemerken, einschließlich: Ausschlag, (besonders des Gesichtes/Zunge/Halses), strenger Schwindel, Schwierigkeitenatmen juckend/anschwellen lassend.

Erzählen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn einige dieser seltenen, aber sehr ernsten Nebenwirkungen vorkommt: schneller/langsamer/unregelmäßiger Herzschlag, schwach werdende, geistige Änderungen / Stimmungsänderungen, Kaugummis, Visionsänderungen, strenge Verstopfung, strenger Magen / Unterleibsschmerz, schwarze Stühle schwellen/anbieten. Informieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn einige dieser unwahrscheinlichen, aber ernsten Nebenwirkungen vorkommt: von den Knöcheln/Füße, der Atemnot, der ungewöhnlichen Schwäche/Müdigkeit schwellend.

Eine leere Blockschale kann in Ihrem Stuhl erscheinen. Das ist harmlos, seitdem Ihr Körper bereits das Medikament absorbiert hat. Kopfweh, Schwindel, Brechreiz, Spülung, Verstopfung, Bein/Muskelkrämpfe oder sexuelle Probleme können vorkommen. ...

Precaution:

Vor der Einnahme dieses Medikaments, erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie dagegen allergisch sind;oder zu anderem Kalziumskanal blockers (z. B. , amlodipine, felodipine);oder wenn Sie irgendwelche anderen Allergien haben.

Vor dem Verwenden dieses Medikaments, erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker Ihre medizinische Geschichte besonders: Herzkrankheiten (z. B. , congestive Herzversagen, Aortastenosis), Lebernprobleme, Probleme der Speiseröhre/Magens/Eingeweides (z. B. , motility Unordnungen, Hindernis schmäler zu zu werden/Striktur), Niereprobleme, eine bestimmte metabolische Unordnung (porphyria).

Dieses Rauschgift kann Sie schwindlig machen lassen. Steuern Sie nicht, verwenden Sie Maschinerie, oder tun Sie jede Tätigkeit, die Vorsicht verlangt, bis Sie überzeugt sind, dass Sie solche Tätigkeiten sicher durchführen können. Beschränken Sie alkoholische Getränke.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden. ...