Propoxyphene and acetaminophen


Teva Pharmaceutical Industries | Propoxyphene and acetaminophen (Medication)


Desc:

Propoxyphene/acetaminophen Kombinationen werden für die Behandlung von milden verwendet, um Schmerz zu mäßigen. Propoxyphene ist ein starkes Rauschgiftschmerzmittel und Hustendämpfungsmittel, aber ist schwächer als anderes Rauschgift wie Morphium, Kodein und hydrocodone. Zunahmenschmerztoleranz von Propoxyphene und Abnahmenunbequemlichkeit, aber die Anwesenheit des Schmerzes sind noch offenbar. Zusätzlich zur Schmerzverminderung, propoxyphene verursacht auch Sedierung und Atemnot. Der genaue Mechanismus der Handlung ist nicht bekannt, aber kann Anregung von opioid Empfängern im Gehirn einschließen.

...

Side Effect:

Propoxyphene kann Gewohnheit sein sich zu formen. Geistige und physische Abhängigkeit kann vorkommen, aber ist unwahrscheinlich, wenn sie kurzfristig verwendet wird. Propoxyphene kann Atmen niederdrücken und wird deshalb mit der Verwarnung in ältlichen, geschwächten Patienten, und in Patienten mit ernster Lungenkrankheit verwendet.

Die häufigsten nachteiligen Reaktionen von propoxyphene schließen Schwindel, Schwindel, Sedierung, Brechreiz und das Erbrechen ein. Propoxyphene kann das Denken und die physischen geistigen Anlagen verschlechtern, die erforderlich sind, um Maschinerie zu steuern oder zu bedienen.

Andere Nebenwirkungen schließen Schläfrigkeit, Verstopfung und Konvulsion des Ureters ein, der zu Schwierigkeit führen kann zu urinieren. ...

Precaution:

Vor dem Verwenden dieser Medizin informieren Ihren Arzt, wenn Sie einen Typ von Allergien haben. Erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie andere Medizin verwenden, und wenn Sie haben oder jemals einige der folgenden Bedingungen gehabt haben: Nierekrankheit, Kolik oder Magenprobleme.

Verwarnung wird empfohlen, wenn man dieses Rauschgift im Ältlichen verwendet, weil sie seine Nebenwirkungen, besonders Schläfrigkeit empfindlicher sein können. Dieses Medikament, sollte nur wenn klar erforderlich, während Schwangerschaft verwendet werden. Dieses Rauschgift kann Sie oder schläfrig schwindlig machen lassen. Steuern Sie nicht, verwenden Sie Maschinerie, oder tun Sie jede Tätigkeit, die Vorsicht verlangt, bis Sie überzeugt sind, dass Sie solche Tätigkeiten sicher durchführen können. Vermeiden Sie alkoholische Getränke. Vor dem Verwenden dieses Medikaments, erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker Ihre medizinische Geschichte besonders:Unterleibsprobleme / Magen-Probleme (z. B. , strenge Diarrhöe), Alkoholgebrauch, Atmen oder Lungenkrankheit (z. B. , Asthma, chronische hemmende Lungenkrankheit), Schwierigkeit urinierend, usw. ...