Quadramet


Bayer Schering Pharma AG | Quadramet (Medication)


Desc:

Quadramet/samarium Sm 153 lexidronamis haben gepflegt, Schmerz zu behandeln, der durch Krebs verursacht ist, der sich zum Knochen ausgebreitet hat. Es kann helfen, Sie bequemer zu machen, und kann Ihnen erlauben, die Menge von Schmerzmedikamenten zu vermindern, die Sie nehmen.

...

Side Effect:

Unter seinen erforderlichen Nebenwirkungen: Haarausfall, Angina, kongestive Herzinsuffizienz, Sinus-Bradykardie und vasodilation können vorkommen. Dieses Medikament kann die Fähigkeit des Körpers senken, mit einer Infektion zu kämpfen. Erzählen Sie Ihrem Arzt schnell, wenn Sie irgendwelche Zeichen einer Infektion entwickeln (z. B. , Fieber, Schüttelfrost, beharrliche Angina / Husten, Schmerz, wenn Sie urinieren).

Erzählen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn einige dieser unwahrscheinlichen, aber ernsten Nebenwirkungen vorkommt: leichte oder ungewöhnliche Blutung/Quetschen (z. B. , Nasenbluten, blutige/schwarze/Schwarzdurchfälle, blutiger/rosa Urin), ungewöhnliche Schwäche/Müdigkeit, Stampfen-Kopfschmerz / beharrliches Kopfschmerz, schneller/langsamer/unregelmäßiger Herzschlag.

Eine sehr ernste allergische Reaktion zu diesem Rauschgift ist selten. Suchen Sie jedoch unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit, wenn Sie einige der folgenden Symptome von einer ernsten allergischen Reaktion bemerken:Ausschlag, (besonders des Gesichtes/Zunge/Gurgel), schwerer Schwindel, Schwierigkeiten-Atmen juckend/anschwellen lassend.

...

Precaution:

Quadramet, wie andere radioaktive Rauschgifte, muss mit der Sorge behandelt werden, und passende Sicherheitsmaßnahmen müssen genommen werden, um Strahlenaussetzung des klinischen Personals und anderer in der Patient-Umgebung zu minimieren.

Dieses Rauschgift sollte mit der Verwarnung in Patienten mit in Verlegenheit gebrachten Knochenmark-Reserven verwendet werden. Weil begleitende Hydratation empfohlen wird, die Harnausscheidung dieses Medikaments zu fördern, sollten passende Überwachung und Rücksicht der zusätzlichen unterstützenden Behandlung in Patienten mit einer Geschichte der kongestiven Herzinsuffizienz oder Niereninsuffizienz verwendet werden.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden.

...