Ramipril


Boehringer Ingelheim | Ramipril (Medication)


Desc:

Ramipril ist in einer Klasse von Rauschgiften genannt Hemmstoffe des Angiotensin-Umwandelns des Enzyms (ACE), und das arbeitet durch das Verringern bestimmter Chemikalien, die die Blutgefäße zusammenziehen, so fließt Blut glatter und das Herz Blut effizienter pumpen kann. Diese Medizin wird allein oder in der Kombination mit anderen Medikamenten verwendet, um hohen Blutdruck zu behandeln, auf eine niedrigere Gefahr des Herzanfalls und Schlags hinauslaufend.

...

Side Effect:

Unter mit seinen erforderlichen Effekten kann Ramipril strenge Nebenwirkungen verursachen wie: eine allergische Reaktion - Ausschlag, das Jucken, das Schwierigkeitsatmen, das Schließen des Halses, die Schwellung der Lippen, der Zunge, oder des Gesichtes oder der Bienenstöcke;Rauheit, yellowing der Haut oder der Augen, des Fiebers, des Halswehes, der Kälte und der anderen Zeichen der Infektion, des Schwindels oder schwach zu werden.

Üblicher können diese weniger ernsten Nebenwirkungen vorkommen:Kopfweh, Schwindel, Husten, Magenschmerzen, das Erbrechen, die übermäßige Müdigkeit oder die Schwäche. Wenn einige von diesen andauert oder sich verschlechtert, nennen Sie Ihren Arzt. ...

Precaution:

Vor dem Verwenden dieser Medizin informieren Ihren Arzt, wenn Sie einen Typ von Allergien haben. Erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie andere Medizin verwenden, und wenn Sie haben oder jemals einige der folgenden Bedingungen gehabt haben: Herz, Leber oder Nierekrankheit;lupus;scleroderma;Zuckerkrankheit;oder eine Bedingung, die Schwierigkeit schluckende oder atmende und schmerzhafte Schwellung des Gesichtes, des Halses, der Zunge, der Lippen, der Augen, der Hände, der Füße, der Knöchel oder der niedrigeren Beine verursacht, hat angioedema genannt.

Weil Ramipril Schwindel und Schläfrigkeit verursachen kann, steuern Sie nicht und verwenden Sie schwere Maschinerie, bis Sie überzeugt sind, dass Sie diese Tätigkeit sicher durchführen können. Beschränken Sie auch Ihren Gebrauch von Alkoholgetränken.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden. ...