Ranitidine


Zentiva | Ranitidine (Medication)


Desc:

Ranitidine wird verwendet, um Geschwüre zu behandeln;Gastroesophageal-Ebbenkrankheit (GERD), eine Bedingung, in der der rückwärts gerichtete Fluss von Säure vom Magen Sodbrennen und Verletzung der Nahrungsmittelpfeife (Speiseröhre) verursacht;und Bedingungen, wo der Magen zu viel Säure wie Syndrom von Zollinger-Ellison erzeugt.

Freihändiger ranitidine wird verwendet, um Symptome vom Sodbrennen zu verhindern und zu behandeln, das mit saurer Verdauungsstörung und saurem Magen vereinigt ist. Ranitidine ist in einer Klasse von Medikamenten genannt H2 blockers. Es vermindert den Betrag von im Magen gemachter Säure. Ranitidine kommt als ein Block, ein sprudelnder Block, sprudelnde Körnchen und ein Sirup, um durch den Mund zu nehmen. Es wird gewöhnlich einmal täglich in der Schlafenszeit oder zwei bis vier Male pro Tag genommen.

...

Side Effect:

Ranitidine kann Nebenwirkungen verursachen. Erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn einige dieser Symptome streng ist oder nicht weggeht: Kopfweh, Verstopfung, Diarrhöe, Brechreiz, das Erbrechen, der Magenschmerz

Hören Sie auf, ranitidine zu nehmen, und nennen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie eine ernste Nebenwirkung haben wie: Brustschmerz, Fieber, sich knapp am Atem fühlend, grünen oder gelben Schleim aushustend;das leichte Quetschen oder die Blutung, die ungewöhnliche Schwäche;schnell oder langsame Herzrate;Probleme mit Ihrer Vision;Fieber, Halsweh und Kopfweh mit einer strengen Blasenbildung, Schale und rotem Hautausschlag;oder Brechreiz, Magenschmerz, niedriges Fieber, Verlust des Appetits, des dunklen Urins, der tonfarbigen Stühle, Gelbsucht (yellowing der Haut oder Augen).

Weniger ernste ranitidine Nebenwirkungen können einschließen:Kopfweh (kann streng sein); Schläfrigkeit, Schwindel; Schlafprobleme (Schlaflosigkeit); verminderter Sexuallaufwerk, Machtlosigkeit oder Schwierigkeit, die einen Orgasmus hat; oder angeschwollene oder zarte Busen (in Männern); Brechreiz, das Erbrechen, der Magenschmerz; oder Diarrhöe oder Verstopfung. ...

Precaution:

Vor der Einnahme ranitidine erzählen Ihrem Arzt und Apotheker, wenn Sie gegen ranitidine oder irgendwelche anderen Medikamente allergisch sind. Erzählen Sie Ihrem Arzt und Apotheker, welche Vorschrift und Nichtvorschriftmedikamente, Vitamine, Ernährungsergänzungen und Kräuterprodukte Sie nehmen. Erwähnen Sie unbedingt jeden des folgenden: Antikoagulanzien ('Blut thinners') wie warfarin;und triazolam.

Ihr Arzt muss eventuell die Dosen Ihrer Medikamente ändern oder Sie sorgfältig für Nebenwirkungen kontrollieren. Erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie haben oder jemals porphyria, phenylketonuria, oder Niere- oder Lebererkrankung gehabt haben. Erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie schwanger sind, planen, schwanger zu werden, oder Stillen sind. Wenn Sie schwanger werden, während Sie ranitidine nehmen, setzen Sie sich mit Ihrem Arzt in Verbindung. ...