Rapamune


Wyeth | Rapamune (Medication)


Desc:

Rapamune/sirolimus, Hexe gehört einer Klasse von Rauschgiften bekannt als immunosuppressants, der durch die Schwächung des Immunsystems Ihres Körpers arbeitet, um Ihrem Körper zu helfen, ein neues Organ im Falle der Verpflanzung zu akzeptieren. Dieses Medikament wird in der Kombination mit anderen Rauschgiften verwendet, um Ihren Körper davon abzuhalten, eine umgepflanzte Niere zurückzuweisen.

Das ist eine Vorschrift nur Medikament und sollte vom Mund, mit oder ohne Essen, gewöhnlich einmal täglich, oder wie geleitet, von Ihrem Arzt genommen werden. Dosierung basiert auf Ihrer medizinischen Bedingung und Antwort auf die Behandlung. Vergrößern Sie die Dosis oder Frequenz ohne Ihren Arztrat nicht.

Nebenwirkung: Allgemeinste Nebenwirkungen, die Rapamune verursachen kann, sind: gemeinsamer Schmerz;Brechreiz, das Erbrechen, die Diarrhöe, die Verstopfung, der Magenschmerz;Kopfweh;oder Akne oder Hautausschlag. Wenn einige von diesen andauert oder sich verschlechtert, nennen Sie Ihren Arzt.

Strengere nachteilige Reaktion schließt ein:eine Allergie - Ausschlag, das Jucken, das Schwierigkeitsatmen, das Schließen des Halses, die Schwellung der Lippen, der Zunge, oder des Gesichtes oder der Bienenstöcke; schnelle Herzrate; Schmerz, wenn Sie atmen, sich knapp am Atem fühlend; Brustschmerz, sich schwach oder müde fühlend; das Aushusten des Bluts oder Schleims; zu Ihnen aufgelegt zu sein, könnte gehen; Lattenhaut, das leichte Quetschen oder die Blutung, die Schwäche; Fieber, Kälte, Körperschmerzen, Grippensymptome; Nachtschweiß, Gewichtsabnahme; in Ihrem Gesicht, Magen, Händen oder Füßen schwellend; schnelle Gewichtszunahme; Schmerz oder das Brennen, wenn Sie urinieren; oder langsame Heilung von einer Wunde. Wenn Sie bemerken, dass einige von diesen medizinische Hilfe sofort sucht.

...

Side Effect:

Allgemeinste Nebenwirkungen, die Rapamune verursachen kann, sind: gemeinsamer Schmerz;Brechreiz, das Erbrechen, die Diarrhöe, die Verstopfung, der Magenschmerz;Kopfweh;oder Akne oder Hautausschlag. Wenn einige von diesen andauert oder sich verschlechtert, nennen Sie Ihren Arzt.

Strengere nachteilige Reaktion schließt ein:eine Allergie - Ausschlag, das Jucken, das Schwierigkeitsatmen, das Schließen des Halses, die Schwellung der Lippen, der Zunge, oder des Gesichtes oder der Bienenstöcke; schnelle Herzrate; Schmerz, wenn Sie atmen, sich knapp am Atem fühlend; Brustschmerz, sich schwach oder müde fühlend; das Aushusten des Bluts oder Schleims; zu Ihnen aufgelegt zu sein, könnte gehen; Lattenhaut, das leichte Quetschen oder die Blutung, die Schwäche; Fieber, Kälte, Körperschmerzen, Grippensymptome; Nachtschweiß, Gewichtsabnahme; in Ihrem Gesicht, Magen, Händen oder Füßen schwellend; schnelle Gewichtszunahme; Schmerz oder das Brennen, wenn Sie urinieren; oder langsame Heilung von einer Wunde. Wenn Sie bemerken, dass einige von diesen medizinische Hilfe sofort sucht. ...

Precaution:

Vor dem Verwenden dieser Medizin informieren Ihren Arzt, wenn Sie dagegen gegen andere Rauschgifte allergisch sind, oder wenn Sie irgendwelche anderen Allergien haben. Erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie andere Medizin verwenden, und wenn Sie haben oder jemals einige der folgenden Bedingungen gehabt haben: Lebererkrankung, Nierekrankheit, hohes Cholesterin oder triglyceride Niveaus, irgendwelche neuen oder aktuellen Infektionen oder Krebs.

Rapamune kann Sie empfindlicher zur Sonne machen, deshalb vermeiden verlängern Aussetzung von der Sonne, Ultraviolettlampen, Sonnenbädern, verwenden suncream und tragen Schutzkleidung wenn draußen.

Wird nicht empfohlen, Impfung oder Immunisierung zu haben, während man Rapamune ohne Ihre Arztzustimmung verwendet.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden. ...