Recombinant HPV Vaccine


Merck & Co. | Recombinant HPV Vaccine (Medication)


Desc:

Die HPV Impfstoffe arbeiten wie andere Immunisierungen, die vor Vireninfektionen schützen. Die Ermittlungsbeamten haben Hypothese aufgestellt, dass die einzigartigen Oberflächenbestandteile von HPV eine Antikörperantwort schaffen könnten, die dazu fähig ist, den Körper gegen Infektion zu schützen, und dass diese Bestandteile verwendet werden konnten, um die Basis eines Impfstoffs zu bilden.

...

Side Effect:

Als mit jeder Medizin gibt es mögliche Nebenwirkungen mit HPV Impfstoffen. Jedoch wird nicht jeder, der den HPV Impfstoff erhält, Nebenwirkungen erfahren. Tatsächlich dulden die meisten Menschen den HPV Impfstoff gut. Wenn Nebenwirkungen wirklich vorkommen, in den meisten Fällen sind sie gering, bedeutend, dass sie keine Behandlung verlangen oder von Ihnen oder Ihrem Gesundheitsfürsorgeversorger leicht behandelt werden.

Es gibt mehrere Nebenwirkungen mit dem HPV Impfstoff, dass Sie sofort Ihrem Gesundheitsfürsorgeversorger berichten sollten. Diese schließen ein, aber werden nicht beschränkt auf: sehr hohes Fieber, Schwäche, das Prickeln oder die Lähmung (der Zeichen des Guillain-Barré Syndroms sein kann), Zeichen einer allergischen Reaktion, einschließlich des Schwierigkeitsatmens, des Keuchens, eines ungewöhnlichen Hautausschlags, des Juckens oder der Bienenstöcke.

Als mit anderen Impfstoffen schwach zu werden, ist berichtet worden, nachdem einigen Personen der HPV Impfstoff gegeben wurde. Es wird empfohlen, dass, wie man beobachtet, Patienten seit 15 Minuten nach der Impfung, sicherstellen, dass schwach zu werden, in einer gefährlichen Situation (solcher als nicht vorkommt, während er fährt). ...

Precaution:

Vor dem Verwenden dieser Medizin informieren Ihren Arzt, wenn Sie einen Typ von Allergien haben.

Es ist wichtig, mit Ihrem Gesundheitsfürsorgeversorger vor dem Empfang vom HPV Impfstoff zu sprechen, wenn Sie haben: ein Fieber oder fühlt sich krank, eine blutende Unordnung, wie Bluterkrankheit oder thrombocytopenia, ein schlecht fungierendes Immunsystem (solcher als mit HIV, Aids oder Krebs), irgendwelche Allergien, einschließlich Allergien gegen Nahrungsmittel, Färbemittel oder Konservierungsmittel.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden. ...