Refludan


Roche | Refludan (Medication)


Desc:

Refludan/lepirudin wird für die Antikoagulation in Patienten mit heparin-veranlasstem thrombocytopenia (HIT) angezeigt und thromboembolic Krankheit vereinigt, um weiter thromboembolic Komplikationen zu verhindern. Im Allgemeinen wird die Therapie mit Refludan mit dem aPTT Verhältnis kontrolliert.

...

Side Effect:

Intraschädelblutung ist in Patienten berichtet worden, die mit Refludan mit oder ohne Begleiterscheinung thrombolytic Therapie behandelt sind. Ernste anaphylactic Reaktionen, die auf Stoß oder Tod hinausgelaufen sind, sind berichtet worden.

Ungefähr 53 % aller allergischen Reaktionen oder verdächtigter allergischer Reaktionen sind in Patienten vorgekommen, die concomitantly thrombolytic Therapie (eg, streptokinase) für den akuten myocardial Infarkt und/oder die Kontrastmedien für die Koronarthrombose angiography empfangen hat.

Blutung war das häufigste nachteilige Ereignis, das in mit diesem Medikament behandelten Patienten beobachtet ist. ...

Precaution:

Ernste ana-phylactic Reaktionen, die auf Stoß oder Tod hinausgelaufen sind, sind berichtet worden. Diese Reaktionen sind während der anfänglichen Regierung oder nach der zweiten oder nachfolgenden Wiederaussetzung (En) berichtet worden.

Ernste Lebernverletzung (eg, Lebernzirrhose) kann die Antikoagulanswirkung von Refludan wegen zur reduzierten Generation von VitaminK-Abhängiger-Koagulationsfaktoren sekundärer Koagulationsdefekte erhöhen.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden. ...