Reopro


Eli Lilly and Company | Reopro (Medication)


Desc:

Reopro/abciximab wird als ein Zusatz zum percutaneous kranzartigen Eingreifen für die Verhinderung von ischemic Herzkomplikationen in Patienten mit nicht stabiler Angina angezeigt, die nicht auf die herkömmliche medizinische Therapie antwortet, wenn percutaneous kranzartiges Eingreifen innerhalb von 24 Stunden oder in Patienten geplant wird, die percutaneous kranzartiges Eingreifen erleben.

...

Side Effect:

Unter seinem erforderlichen Nebenwirkungsschmerz, vergrößert, asthenia, incisional Schmerz, pruritus, anomale Vision, Ödem, Wunde, Abszess, Zellulitis, peripherische Kälte, Spritzenseitenschmerz, trockener Mund, Blässe, Zuckerkrankheit mellitus, hyperkalemia, vergrößertes Abdomen, bullous Ausbruch, Entzündung, Rauschgiftgiftigkeit, Schwindel, Angst, das anomale Denken schwitzend, kann Aufregung, hypesthesia vorkommen.

Einige Nebenwirkungen können einschließen:Brechreiz, das Erbrechen oder die geringe Blutung/Verärgerung an der Spritzenseite können vorkommen. ...

Precaution:

Im Falle der ernsten nicht kontrollierten Blutung oder des Bedürfnisses nach der Notchirurgie sollte Reopro unterbrochen werden. Wenn Thrombozytfunktion zum normalen nicht zurückkehrt, kann sie mindestens teilweise mit Thrombozyttransfusionen wieder hergestellt werden.

Wegen beobachteter synergistischer Effekten auf die Blutung sollte Therapie von Reopro vernünftig in Patienten verwendet werden, die thrombolytic Körpertherapie erhalten haben. Vor der Einführung dieses Medikaments sollte prothrombin Zeit, GESETZ, APTT und Thrombozytzählung gemessen werden, um das Vorherexistieren hemostatic Abnormitäten zu identifizieren. Arterielle und venöse Einstiche, intramuskuläre Einspritzungen und Gebrauch von Harnkathetern, nasotracheal intubation, nasogastric Tuben und automatische Blutdruck-Manschetten sollten minimiert werden.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden. ...