Rhinoflex


CarWin Associates | Rhinoflex (Medication)


Desc:

Rhinoflex ist eine Kombination von acetaminophen und phenyltoloxamine-mündlich ein Schmerz reliever und ein Antihistaminikum. Es wird verwendet, um die Symptome von Allergien wie Kopfweh, laufende Nase und das Niesen zu behandeln. Diese Medizin wird keine Infektion behandeln.

Dieses Medikament wird vom Mund, mit einem Glas von Wasser, gewöhnlich alle 4 Stunden, oder wie geleitet, von Ihrem Arzt genommen. Dosierung basiert auf Ihrer medizinischen Bedingung und Antwort auf die Behandlung. Vergrößern Sie Ihre Dosis nicht, nehmen Sie sie öfter, oder nehmen Sie sie seit einer längeren Zeit als vorgeschrieben. Nehmen Sie dieses Produkt seit mehr als 10 Tagen, wenn nicht geleitet, durch Ihren Arzt nicht und erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Ihre Bedingung andauert oder sich verschlechtert.

...

Side Effect:

Die allgemeinsten Nebenwirkungen sind: Angst;Schläfrigkeit;trockener Mund, Nase oder Hals;Sodbrennen;Brechreiz;Nervosität;Verdickung von Schleim in der Nase und dem Hals;Magenschmerzen.

Andere strenge Nebenwirkungen, die vorkommen können, wenn sie Rhinoflex verwenden, sind: strenge allergische Reaktionen wie Ausschlag;Bienenstöcke;das Jucken;Schwierigkeitsatmen;vom Mund, dem Gesicht, den Lippen oder der Zunge schwellend;blutige oder schwarze Stühle;Verwirrung;dunkler Urin oder Lattenstühle;verminderte Urinabsonderung;Diarrhöe;schluckende Schwierigkeit;Schwindel;das Hören des Verlustes;Rauheit;beharrliches Halsweh oder andere Zeichen der Infektion;das Klingeln in den Ohren;strenger Magenschmerz;das ungewöhnliche Quetschen oder die Blutung;ungewöhnliche Müdigkeit;das Erbrechen;yellowing der Haut oder Augen.

Kardiovaskuläre Nebenwirkungen haben Herzklopfen, hypotension eingeschlossen, und Herzanregung und hematologic Nebenwirkungen haben thrombocytopenia und agranulocytosis eingeschlossen. Nervensystemnebenwirkungen haben auch Schläfrigkeit eingeschlossen, hat Koordination, Unfähigkeit gestört, sich, Schlaflosigkeit, Beben, Nervosität, Konvulsionen, Gereiztheit und Abhängigkeit zu konzentrieren. Wenn einige von diesen andauert oder kommt, verschlechtern sich, medizinische Hilfe ist erforderlich. ...

Precaution:

Vor der Einnahme dieses Medikaments, erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie gegen acetaminophen oder Antihistaminika allergisch sind;oder wenn Sie irgendwelche anderen Allergien haben. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie anderes Medikament verwenden, und wenn Sie eine Krankheit haben.

Dieses Rauschgift kann Schwindel, Schläfrigkeit verursachen oder verschmierte Vision verursachen. Deshalb wird es nicht empfohlen, Maschinerie zu steuern, zu verwenden, oder tut jede Tätigkeit, die Vorsicht oder klare Vision verlangt, bis Sie überzeugt sind, dass Sie solche Tätigkeiten sicher durchführen können. Beschränken Sie auch Ihre Alkoholgetränke.

In kleinen Kindern kann dieses Rauschgift Aufregung und Aufregung statt der Schläfrigkeit verursachen.

Während Schwangerschaft und Stillens sollte dieses Rauschgift nur nach der Beratung eines Arztes verwendet werden. ...