Salagen


Novartis | Salagen (Medication)


Desc:

Salagen/pilocarpine ist ein cholinergic Rauschgift, d. h. ein Rauschgift, das die Effekten der Chemikalie, Azetylcholin nachahmt, das durch Nervenzellen erzeugt wird. Azetylcholin dient als ein Bote zwischen Nervenzellen und zwischen Nervenzellen und den Organen, die sie kontrollieren.

Dieses Medikament ist viele Jahre lang verwendet worden, um Glaukom, eine Bedingung zu behandeln, in der der Druck innerhalb der Flüssigkeit des Auges anomal erhoben wird und schließlich das Auge und die impares Vision beschädigt.

...

Side Effect:

Das übermäßige Schwitzen (diaphoresis) ist eine häufige Nebenwirkung von pilocarpine. Andere Nebenwirkungen schließen Kälte, Schwindel, das übermäßige Reißen, die Spülung, die Stimmenänderung, die stickige Nase, das Beben, die Nervosität, vergrößertes Bedürfnis ein, Sehstörungen, Diarrhöe, Schwierigkeit schluckender Unterleibsschmerz, Brechreiz, das Erbrechen, langsam zu urinieren, oder haben Herzrate und hohen oder niedrigen Blutdruck vergrößert. ...

Precaution:

Giftigkeit von Salagen wird durch eine Überspitztheit seiner parasympathomimetic Effekten charakterisiert. Diese können einschließen: Kopfweh, Sehstörung, lacrimation, das Schwitzen, die Atmungsqual, gastrointestinal Konvulsion, Brechreiz, das Erbrechen, die Diarrhöe, atrioventricular Block, tachycardia, bradycardia, hypotension, Hypertonie, Stoß, geistige Verwirrung, Herzarrhythmia und Beben.

Die dosiszusammenhängenden kardiovaskulären pharmakologischen Effekten von pilocarpine schließen hypotension, Hypertonie, bradycardia, und tachycardia ein.

Dieser medicaion sollte mit der Verwarnung Patienten mit bekanntem oder verdächtigtem cholelithiasis oder biliary Flächenkrankheit verwaltet werden. Zusammenziehungen der Gallenblase oder biliary glatter Muskel konnten Komplikationen einschließlich cholecystitis, cholangitis, und biliary Hindernis hinabstürzen.

Salagen kann ureteral glatter Muskelton vergrößern und konnte Nierendarmkatarrh (oder ureteral Ebbe) besonders in Patienten mit nephrolithiasis theoretisch hinabstürzen.

Cholinergic agonists kann Zentralnervensystemeffekten dosisverbunden haben. Das sollte betrachtet werden, wenn man Patienten mit zu Grunde liegenden kognitiven oder psychiatrischen Störungen behandelt.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden. ...